Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Ein- oder umpflanzen

Wie groß sollte das Pflanzloch im Boden sein?

Zum Einpflanzen oder Umpflanzen sollte der Boden eine bestimmte Lochgröße haben
Die richtige Lochgröße im Boden kann darüber entscheiden, wie sich die Pflanze entwickeltFoto: Getty Images

Bevor man eine Pflanze ein- oder umpflanzt, gräbt man in der Regel ein Loch vor. Was viele nicht wissen: Jeder Wurzelballen braucht eine bestimmte Pflanzlochgröße. Zusätzlich ist auch die Beschaffenheit der Erde entscheidend.

Dazu rät der Verband der Gartenbaumschulen.

Auch interessant: Worauf Sie bei frisch gesetzten Pflanzen achten müssen

Beim Einpflanzen den Boden lockern

Wichtig ist neben der richtigen Pflanzlochgröße außerdem, dass Sie beim Einpflanzen den Boden um die Pflanze herum auch gut lockern. Das erleichtert ihr später die Verbreitung der Wurzeln. Wenn der Boden verdichtet ist, kann es sein, dass die Pflanze nur anfänglich scheinbar gut anwächst. Aber spätestens nach zwei bis drei Jahren kann es dann passieren, dass sie verkümmert.

Wie Sie Ihren Gartenboden stärken, erfahren Sie in diesem Artikel: