Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Auf Chelsea Flower Show gekürt

Das ist die Pflanze des Jahres 2019

Bei der diesjährigen Chelsea Flower Show wurde die Sedum Atlantis zur Pflanze des Jahres 2019 ernannt
Die diesjährige Pflanze des Jahres ist ein BodendeckerFoto: RHS / Sarah Cuttle

Bei der berühmten britischen Chelsea Flower Show wurde die diesjährige Pflanze des Jahres gekürt. Die teppichbildende Pflanze mit dem Namen „Atlantis“ konnte 19 Konkurrenten ausstechen – dabei fällt sie optisch gar nicht so opulent aus, wie man sich den Erstplatzierten vielleicht vorgestellt hätte.

Sie kann bis zu 20 Zentimeter hoch wachsen. Ihre dicken grünen Blätter mit gelblichen Rändern harmonieren mit ihren leuchtend gelben Blüten, die sie von Juni bis September trägt. Im Herbst färben sich die Blätter dann leicht rosa.

Wie man die Atlantis pflanzt und pflegt

Die Atlantis ist sehr vielseitig. Sie eignet sich für den Indoor- und den Outdoor-Bereich, außerdem kann man sie sowohl in hängende Töpfe als auch in Blumenkästen setzen.

Auch interessant: Ab jetzt kann man Herzogin Kates Show-Garten besichtigen

Die Zweit- und Drittplatzierten

Wem der Award-Gewinner optisch nicht zusagt, findet vielleicht Gefallen an der zweit- oder drittplatzierten Pflanze.

2. Platz: Digitalis x valinii „Firebird“

Die Digitalis x valinii „Firebird“ ist eine Fingerhut-Züchtung und wurde auf der Chelsea Flower Show auf den zweiten Platz der Pflanzen des Jahres 2019 gewählt
Auf dem zweiten Platz landete eine Fingerhut-ZüchtungFoto: RHS / Sarah Cuttle

Diese neue, beständige Art des Fingerhuts wurde in Großbritannien gezüchtet. Die Digitalis x valinii „Firebird“ kann bis zu 90 Zentimeter hoch wachsen und ist attraktiv für Insekten. Sie besticht aber vor allem wegen ihrer beeindruckend großen Blütenähre und den röhrenförmigen Blüten mit einer kupferfarbigen Außenseite und einer Gelb-Orange-Färbung im Blüteninneren. Die Blüten trägt die Pflanze von Mai bis Oktober – ein Zeichen für ihre Beständigkeit und Ausdauer.

3. Platz: Agapanthus Fireworks

Bei der diesjährigen Chelsea Flower Show landete die Agapanthus Fireworks auf dem dritten Platz bei der Wahl der Pflanze des Jahres 2019
An dritter Stelle wurde die Agapanthus Fireworks ausgezeichnetFoto: RHS / Sarah Cuttle

Der Name Fireworks (zu Deutsch: Feuerwerk) ist bei dieser Pflanze wörtlich zu nehmen. Sie trägt große blauweiße Blüten und bietet im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse von Juli bis September ein Farbspektakel. Die Agapanthus Fireworks ist bei Gärtnern vor allem beliebt, weil sie winterhart und resistent gegen Kronenfäule ist.

Kronenfäule ist eine „Krankheit“, die durch Pilze im Boden auf Pflanzen übertragen wird. Sie wird durch zu viel Feuchtigkeit und schwere Böden begünstigt. Wenn Pflanzen der Kronenfäule zum Opfer fallen, kann man sie nur noch selten retten.

Der Award-Gewinner von 2018

Im vergangenen Jahr war übrigens die Hortensie „Runaway Bride Snow White“ die Pflanze des Jahres. Die Besonderheit dieser Hortensien-Art ist, dass sie auch an den Seitenknospen entlang der Triebe blüht. Die Blüten sind weiß, bei kühleren Temperaturen verändert sich die Farbe zu Hellrosa.