Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Anzeige

Egal ob Wasserspaß oder Blütenparadies

Garten im Wert von bis zu 20.000 Euro gewinnen!

Egal welchen Wunsch Sie 2020 in Ihrem Garten oder Stück Grün verwirklichen wollen, hier bekommen Sie Hilfe – für lau!Foto: iStock
Brand Logo

Kinder, die endlich ein Spielparadies wollen. Die lauschige Grill-Ecke für Partys mit Freunden und Familie, oder einfach Lust auf was Neues. Es gibt viele Gründe, 2020 den Garten, die (Dach-)Terrasse oder den Balkon umzukrempeln. Wenn es Ihnen auch so geht, dann haben wir jetzt den ultimativen Projekthelfer für Sie!

Garten-, Balkonbesitzer und Vereine können jetzt Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Wunschgarten-Projekts bekommen! Wie? Indem Sie bei der großen OBI Wunschgarten-Aktion teilnehmen, bei der es dreimal bis zu 20.000 Euro zu gewinnen gibt! Und damit nicht genug: Elf weitere Glückspilze können 4000 Euro für kleinere Projekte wie etwa ein Balkon-Umstyling gewinnen.

So wird Ihr Traum wahr

Das Material für den ultimativen Wunschgarten stellt OBI. Die Gewinner setzen ihr Projekt dann zusammen mit den MachbarMachern* um. Ein professionelles Kamera- oder Fototeam begleitet die Transformation. Ausgewählte Gewinner können sich zudem über einen Besuch und tatkräftige Unterstützung von Moderator Thore Schölermann freuen!

So können Sie gewinnen: Einfach auf Ihr Wunschprojekt klicken, die Teilnahmefelder des Gewinnspiels ausfüllen und die Teilnahmebedingungen akzeptieren.

Und das könnte aus Ihrem Garten werden!

► Wir zeigen außergewöhnliche Gewinner-Projekte aus dem letzten Jahr im Vorher-nachher-Vergleich. Außerdem gibt Dr. Folko Kullmann, Gartenbau-Ingenieur und Fachbuchautor („Gärtnern mit dem Hochbeet“) aus Stuttgart, Tipps für Ihren Gartentraum. Lassen Sie sich inspirieren:

Mit Familie und Freunden feiern – in dieser neuen Sitzecke können lauschige Sommerabende jetzt richtig lang werden!

Wo vorher nicht viel mehr als Wiese war, ist jetzt eine sensationelle Sommerküche mit Grill

Pflanzenparadies 

Wer sich einen Garten oder Balkon wünscht, in dem das ganze Jahr über immer etwas blüht, muss vor allem auf Vielfalt bei der Auswahl achten: „Die meisten Pflanzen blühen je nach Art und Sorte vier bis sechs Wochen. Da braucht man also verschiedene Sorten, um möglichst lang ein buntes Blumenmeer um sich herum zu haben. Viele Stauden wie Salbei blühen im Spätsommer ein zweites Mal, wenn man sie direkt nach der Blüte auf 15 bis 20 cm zurückschneidet“, erklärt Folko Kullmann.

Wer das ganze Jahr über einen blühenden Garten will, muss bei der Auswahl der Pflanzen auf Vielfalt und die Blühzyklen achten – dann haben die Augen und auch Insekten lange etwas von der Pracht

Tipp: Beete nur im Frühling mit Kompost oder einem organischen Dünger düngen. „Bei Kübeln kann man bei Bedarf im Sommer noch mal nachhelfen. Später aber nicht mehr. Denn Pflanzen, die überwintert werden, wachsen dann zu schnell und bilden neue Triebe aus. Frostschäden wären die Folge“, warnt der Experte.

Ein „Blütenmeer“ funktioniert auch auf kleinstem Raum – z.B. in einer ausgemusterten SchubkarreFoto: iStock / Getty Images

Stadtgarten

In der Stadt haben es Pflanzen oft mit schwierigen Bedingungen zu tun – mageren Böden, viel Wind, wenig Sonne: „Schatten ist eine Herausforderung, aber auch dafür gibt es passende Pflanzen – z.B. Funkien, Farne oder Bambus“, sagt der Gartenbau-Ingenieur.

Egal ob Terrasse, Garten oder Balkon: In der Stadt haben es Hobby-Gärtner oft mit anspruchsvollen Lichtverhältnissen zu tun – kein Problem, wenn die richtigen Pflanzen ausgewählt werdenFoto: OBI / iStock / Getty Images

Auf dem Balkon oder einer Dachterrasse sind die starke Sonne und der viele Wind für manche Pflanzen schwierig. Tipp des Experten: „Da muss man zu Arten greifen, die das in der Natur auch abkönnen, wie Lavendel, Gräser oder Olivenbäumchen.“

Auf der Dachterrasse kann eigentlich alles kultiviert werden – wenn die Statik des Hauses mitspielt Foto: iStock / Getty Images

Abenteuergarten

„Wenn Kinder im Garten spielen, ist ein strapazierfähiger Spiel- und Sportrasen am besten. Die Saatmischung dazu gibt’s fertig im Handel. Wenn man einen Rasen neu anlegt und nicht so lange warten möchte, bis man ihn nutzen kann, gibt es die Möglichkeit, Rollrasen zu verwenden. Mit ca. fünf Euro pro Quadratmeter ist man dabei und kann schon nach drei Wochen auf dem neuen ‚Green‘ toben“, sagt der Garten-Profi.

Tobende Kinder im Garten? Mit der richtigen Saatenmischung hält der Rasen das locker ausFoto: iStock / Getty Images
Egal ob Reifenschaukel oder Spielhäuschen aus Holz: Jeder Garten kann zum Paradies für Kids werdenFoto: iStock / Getty Images

Tipp des Experten: „Mit Weidenruten kann man tolle Tunnel, Burgen und Tipis mit den Kindern bauen. Einfach die Ruten mit dem unteren Ende in die Erde stecken, angießen, und bald treiben sie oben aus und bilden Wurzeln unter der Erde.“

Märchenhaft: Ein Tunnel aus Weidenruten verzaubert jeden GartenFoto: iStock / Getty Images

Nutzgarten

Tomaten, Gurken oder Salat im eigenen Garten zu ziehen ist kein Problem. Wichtig ist, die Vielfalt im Auge zu behalten. Denn: „Pflanzen spornen sich gegenseitig beim Wachsen an; Krankheiten und Schädlinge können sich nicht so schnell ausbreiten wie in einer Monokultur“, erklärt der Profi. 

Tipp des Experten: „Nicht mehrmals hintereinander das Gleiche anbauen, sondern immer ein bis zwei Jahre warten, bevor beispielsweise nach Salat wieder Salat gepflanzt wird. Und ein bisschen muss man auch die Größen beachten. Unter einem mächtigen Blumenkohl verkümmert selbst der robuste Rucola, und neben einer Zwiebel, die es im Herbst trocken braucht, um zu reifen, fühlt sich eine durstige Möhre auch nicht so wohl …“

Nicht die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln, sondern die, die wissen, welche Pflanzen im Beet gut miteinander auskommenFoto: iStock / Getty Images

Wassergarten

Wasser lockert jeden Garten auf: „Im Gartenhandel gibt es viele Stauden für Teiche und Bachläufe wie Sumpf-Iris, Rohrkolben, Binsen, Froschlöffel, Blutweiderich und Fieberklee – übrigens die Blume des Jahres 2020. Schilf kann furchtbar wuchern und gehört nicht in einen normalen Gartenteich“, gibt Folko Kullmann zu bedenken. 

Ein Plätzchen am Wasser – viel entspannter kann’s kaum noch werden Foto: iStock / Getty Images

Achtung: Ein Schwimmteich braucht eine große Filterzone mit vielen Sumpf- und Wasserpflanzen. Je nach Größe und Lage des Teichs sind da spezielle Mischungen nötig – wie bei der Anlage eines Pools sollte man deswegen einen Profi ins Boot holen.

Plantschen im Garten macht irre viel Spaß – egal ob im Schwimmteich oder dem eigenen Pool Foto: OBI / iStock / Getty Images

Treffpunkt Garten

Damit der Garten zum Lieblingstreffpunkt für die ganze Familie werden kann, braucht es nur ein paar Zutaten: zum Beispiel eine chillige Ecke mit Feuerstelle und lauschiger Sitz- und Liegefläche mit selbst gebauten Gartenmöbeln – cool und gemütlich. 

Ein Häuschen, eine neue Terrasse und ein Baumhaus mit Sonnensegel – der Fantasie sind im Garten kaum Grenzen gesetzt Foto: OBI

All das umzusetzen kann anspruchsvoll sein: Der Gartenplaner von OBI hilft gern bei der individuellen Gartengestaltung! Und zwar von Material über Bauweise bis zur Bepflanzung. Alle Wünsche können mit den Bedingungen vor Ort abgestimmt werden. Für die Umsetzung gibt’s eine Schritt-für-Schritt-Anleitung** mit Zeitangaben für jeden Step und wertvollen Tipps. So steht einem traumhaften Sommer im Garten oder auf Balkonien nichts mehr im Weg!

Foto: OBI, iStock / Getty Images

Umfrage

***

MachbarMacher* ist ein Service der MachbarMacher GmbH, Albert-Einstein-Str. 7-9, 42929 Wermelskirchen. Im Rahmen des Service wird die Umsetzung von Kundenprojekten durch Handwerker bzw. Dienstleister angeboten, die mit der MachbarMacher GmbH kooperieren und als „MachbarMacher“ tätig werden. Die MachbarMacher sind keine Mitarbeiter der MachbarMacher GmbH bzw. der OBI-Gruppe, sondern selbständige Dienstleister. Je nach Kundenprojekt können die MachbarMacher als Unterauftragnehmer der MachbarMacher GmbH oder auf Vermittlung der MachbarMacher GmbH im eigenen Namen und auf eigene Rechnung für den Kunden tätig werden; dies wird vor einer Beauftragung mit dem Kunden abgestimmt. Weitere Infos zum Service erhalten Sie unter www.obi.de/machbarmacher oder in teilnehmenden OBI Märkten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung**: Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch von Materialien und Werkzeugen eine Haftung vorsorglich ausdrücklich aus. Die hier aufgeführten Bauweisen stellen lediglich eine Empfehlung für ein mögliches Vorgehen dar und erheben keinen Anspruch auf allgemeine Verbindlichkeit oder Konformität mit etwaigen technischen Regelwerken oder Leitlinien. Je nach Vor-Ort-Bedingungen und Nutzung können Änderungen nötig sein. Etwaige gesetzliche Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Schätzen Sie Ihre Fähigkeiten realistisch ein und holen Sie sich bei Unsicherheit unbedingt erfahrene Umsetzungshelfer hinzu. Führen Sie Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den einschlägigen Sicherheitsbestimmungen nicht vertraut sind.


Anzeige
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für