Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Edle Heimtextilien

Wolfgang Joops Interior-Kollektion für den Discounter im Check

Wolfgang Joops Interior-Kollektion für Lidl im Check
Echte Designer-Stücke von Joop gibt es bald bei Lidl zu kaufenFoto: Getty Images

Designerstücke für zu Hause, die kein großes Loch in den Geldbeutel reißen – wer wird da nicht hellhörig? Die Chance auf eben solche gibt es seit dem 28. September bei Lidl. Modeschöpfer Wolfgang Joop hat zusammen mit dem Discounter eine Interior-Kollektion herausgebracht. Die zwölf Teile im myHOMEBOOK-Check.

„Looks by Wolfgang Joop“ heißt die Interior-Kollektion von Wolfgang Joop, die es sowohl online als auch in den 3200 Discounter-Filialen deutschlandweit zu kaufen gibt. Kunden haben die Wahl zwischen zwölf Heimtextilien – dazu gehören unter anderem Satin-Bettwäsche, Bademäntel oder Frottee-Handtücher.

Was hat die Discounter-Kollektion von Wolfgang Joop zu bieten?

Alle Teile sind in den Farbnuancen Grau, Dunkelblau und Bordeauxrot gehalten. Handtücher und Bettwäsche gibt es außerdem in Streifen- oder Karo-Muster. Ansonsten sind sowohl Design als auch Optik sehr schlicht und gediegen gehalten.

Am preiswertesten sind die Gästehandtücher aus Baumwolle mit dekorativer Bordüre für knapp fünf Euro das Stück. Am teuersten ist die Satin-Bettwäsche (200 cm x 220 cm) für knapp 34 Euro – erhältlich in drei verschiedenen Farben und Mustern.

Auch interessant: Würden Sie Designer-Möbel für Ihre Katze kaufen?

Material und Nachhaltigkeit

Während Bettwäsche und Handtücher zu 100 Prozent aus Baumwolle bestehen, findet sich in Bademänteln und Badvorlegern auch Polyester wieder. Die Teile aus der Interior-Kollektion von Wolfgang Joop sind außerdem entweder mit dem „Made in Green by Oeko-Tex“-Label versehen, das für eine nachhaltige Produktion steht, oder nach dem „Global Recycled“-Standard zertifiziert.

Auch interessant: Neue Interior-Kollektion von Topmodel Lena Gercke im Check

myHOMEBOOK meint:
Mit dieser Kollektion bekommt man die Möglichkeit, Designerstücke für einen fairen Preis zu kaufen. Fraglich ist nur, ob sich diese Interior-Kollektion von Joop optisch so sehr von Nicht-Designer-Alternativen abhebt. Karierte Bettwäsche in diesen Farbgebungen gibt es gefühlt in jedem Katalog zu kaufen. Auch die Handtücher und Badvorleger erwecken nicht den Anschein, als hätte ein international bekannter Designer seine Finger im Spiel gehabt. Die einzigen Teile, bei denen deutlich erkennbar ist, dass sie aus Wolfgang Joops Feder stammen, sind die Tagesdecken und Bademäntel, auf denen das Logo der Kollektion aufgedruckt ist.

Wer weniger Wert auf ausgefallene Stücke legt und einfach nur Designer-Teile für kleines Budget kaufen will, dürfte mit der Discounter-Kollektion von Wolfgang Joop gut beraten sein. Die Preise sind absolut fair, ohne dass dabei Aspekte wie Nachhaltigkeit oder umweltfreundliche Produktion vernachlässigt wurden.