Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Gewusst?

Warum manche Tassen Einkerbungen im Boden haben

Warum manche Tassen Einkerbungen am Boden haben
Nicht jede Tasse hat Einkerbungen am BodenFoto: Getty Images

Beim Einsortieren des Geschirrspülers sind Ihnen vielleicht an manchen Tassenböden kleine Lücken in der Keramik aufgefallen. Haben Sie sich je gefragt, wofür die eigentlich gut sind?

Einkerbungen im Tassenboden haben einen sehr praktischen Grund. Er ist allerdings nur für jene interessant, die einen Geschirrspüler besitzen, denn die Kerben unterhalb der Tassen haben etwas mit ihrer maschinellen Reinigung zu tun.

Helfer im Geschirrspüler

Tassen ohne Kerben sammeln im Geschirrspüler auf ihrem Boden Schmutzwasser
Wer Tassen ohne Kerben aus dem Geschirrspüler holt, sollte immer ein Handtuch parat habenFoto: Getty Images

Durch die Lücken kann das Wasser einfach abfließen und der Tassenboden bleibt dadurch trocken und vor allem sauber.

Auch interessant: Vorsicht vor Mehrwegbechern aus Bambus

Plastikbecher mit Einkerbungen im Rand

Anders verhält es sich bei Gläsern mit Kerben im Rand, die beispielsweise in der Gastronomie eingesetzt werden. Dank der Kerben kann man die Gläser einfach übereinander stapeln, ohne, dass sie verrutschen.