Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Gardening

Kann man aus einem Mangokern eine Pflanze ziehen?

Mango aus einem Kern ziehen
Mangos gehören zu den beliebtesten FrüchtenFoto: Getty Images

Aus den Kernen vieler Früchte kann man selbst Pflanzen ziehen. Gilt das auch für Mangos? Die Antwort lautet: Ja, aber es gibt einen Haken.

Die Mango ist eine tropische Frucht, die daher nicht aus hiesigen Breitengraden stammt. Es ist deshalb nicht unmöglich, hierzulande eine Mango aus einem Kern zu pflanzen, allerdings ist es schwierig. Und selbst wenn es am Ende klappt und eine gesunde Pflanze heranwächst, wird sie niemals Früchte tragen. Sie wünschen sich trotzdem gerne eine selbst gezogene Mangopflanze zu Hause? Dann gilt es folgende Tipps zu beherzigen.

Mangokern richtig vorbereiten

Um eine Mango selbst ziehen und pflanzen zu können, benötigt man den Kern, genauer gesagt den Samen im Kern. Mit einem Messer kann man ihn vorsichtig aufhebeln, um an den Samen zu gelangen.

Mango aus einem Kern ziehen – die Anleitung

Den frei gelegten Samen anschließend in ein feuchtes Küchentuch wickeln, beides in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und an einen warmen Ort legen. Durch die feuchtwarmen Bedingungen sollten sich innerhalb von ein bis zwei Wochen Wurzeln und Keimblätter bilden. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, den Keimling senkrecht tief einen ausreichend großen Topf mit durchlässiger Erde zu drücken. Danach gilt es, das Pflänzchen feucht zu halten.

Nach etwa zwei Jahren sollte sich eine gesunde, stattliche Pflanze entwickelt haben. Im Sommer kann sie nach draußen ziehen, bei Temperaturen ab 15 Grad sollte sie wieder nach drinnen ziehen.

Eine Mango zu pflanzen, ist eine Herausforderung und klappt nicht immer, selbst wenn man sich an die Pflanz- und Pflegetipps hält. Funktioniert das Ziehen aus einem Kern nicht, bleibt immer noch der Kauf einer bereits herangewachsenen Mangopflanze in Fachgeschäften.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für