Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

3 Tricks

Glassplitter aufsammeln, ohne zu saugen

Ein Trick, um Glassplitter ohne saugen aufzunehmen
Geht ein Glas zu Bruch, sollte der Sauger nicht zum Einsatz kommenFoto: Getty Images

Einmal nicht aufgepasst, landet das Glas auf dem Boden und zerspringt in Hunderte Einzelteile. Mit drei Tricks erwischt man sogar die kleinsten Splitter auf dem Boden, ohne sich zu verletzen – und ohne den Staubsauger zu benutzen.

Geht ein Glas zu Bruch, sammeln viele nur die groben Splitter auf, bevor sie dann zum Staubsauger greifen. Keine gute Idee, denn das Glas kann beim Aufsaugen im Staubsaugerschlauch und anschließend im Beutel für Schäden sorgen. Besser ist es, die Glassplitter so gut es geht mit einer Handschaufel aufzufegen und sich anschließend einen der folgenden Tricks beim Aufsammeln zunutze zu machen.

3 Tricks zum Aufsammeln von Glassplittern

Unabhängig davon, für welchen Trick man sich entscheidet, sollte man vorab Schuhe und am besten auch Handschuhe anziehen, um sich nicht zu verletzen.

1. Mit feuchter Watte

Feuchtet man Wattepads oder -bäusche leicht an und führt sie vorsichtig über den Boden, kann man damit kleinste Glassplitter aufsammeln. Wichtig ist, nicht zu fest auf den Boden zu drücken, da man sich sonst verletzen oder auf dem Boden für Schäden sorgen kann.

2. Mit Toastbrot

Das gleiche Prinzip funktioniert auch mit einer Scheibe weißem Toastbrot. Je nachdem wie frisch das Brot ist, kann man es entweder trocken oder ebenfalls leicht angefeuchtet dafür nutzen, die Glassplitter aufzunehmen. Ein Nachteil bei dieser Methode: Man muss eine Brotscheibe opfern, die danach im Müll landet.

3. Mit Klebeband

Geht ein Glas auf Teppichboden zu Bruch, kann Klebeband beim Aufsammeln der Glassplitter helfen. Einfach ein großes Stück über den Boden führen, sodass die Glasreste daran haften bleiben. Bloß nicht fest drücken, da das Band sonst reißen und die Splitter zu Verletzungen führen können.

Auch interessant: Kratzer auf Glas mit Hausmitteln beseitigen

Kleinste Glassplitter auf dem Boden entdecken

Um wirklich sicherzugehen, dass man alle Glassplitter vom Boden entfernt hat, braucht man eine Taschenlampe. Der Raum muss abgedunkelt sein, bevor die Taschenlampe parallel über den Boden gehalten wird, um diesen abzuleuchten. Die Glaspartikel reflektieren das Licht, wodurch sie sich erkennbar machen. Anschließend kann man mit einer der obigen Methoden die Reste der Glassplitter aufsammeln.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für