Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Alleskönner

10 Haushalts-Tricks mit Maisstärke

Haushalts-Tricks mit Maisstärke
Maisstärke ist ein Alleskönner und findet auch im Haushalt viel AnwendungFoto: Getty Images

Maisstärke ist nicht nur ein guter Helfer in der Küche, sondern auch ein Wundermittel, wenn es um Flecken und andere Problemchen im Haushalt geht.

Maisstärke, oft auch als Speisestärke bezeichnet, ist ein weißes Pulver, das vor allem beim Kochen und Backen Anwendung findet. Es bindet sehr stark und wird daher für Puddings, Cremes, Soßen oder auch Knödel verwendet. Maisstärke ist aber auch ein wichtiger Rohstoff bei der Herstellung von Papier und Pappe und Bestandteil von Tüten aus Bioplastik. Maisstärke ist also ein echter Alleskönner, der sich auch für ein paar Haushalts-Tricks anbietet.

10 Haushalts-Tricks mit Maisstärke

1. Flecken entfernen

Zusammen mit Wasser kann man aus Maisstärke eine Paste herstellen, mit der sich Flecken auf Textilien, an Wänden sowie Böden einfach entfernen lassen. Die Paste auf die Stellen geben, trocknen lassen und anschließend abbürsten. Alternativ kann man die Maisstärke auch direkt auf den Fleck geben, mit einem sauberen Lappen einreiben, für etwa 20 Minuten einwirken lassen und danach absaugen.

2. Polieren

Für Möbel und Besteck gibt es ebenfalls einen Haushalts-Trick mit Maisstärke. Reibt man etwas von der Stärke mit einem weichen Tuch auf Möbeloberflächen, lassen sie sich ganz einfach polieren. Bei Besteck empfiehlt es sich, aus Maisstärke und Wasser eine Paste anzurühren, diese aufzutragen und trocknen zu lassen, um das Besteck danach sauber abzuwischen und nachzupolieren.

3. Bastelkleber herstellen

Ein Haushalts-Trick mit Maisstärke ist besonders für Kinder interessant. Zusammen mit ein paar weiteren Zutaten lässt sich mit dem Pulver schnell und einfach DIY-Bastelkleber herstellen, der nicht nur ungiftig, sondern auch wasserlöslich ist.

Man braucht:

  • 55 g Stärke
  • 1 EL Essig (hell)
  • 1 TL Salz
  • 500 ml kochendes Wasser
  • einen kleinen Topf
  • Schraubglas

Die Anleitung:

  1. Zuerst Wasser, Essig und Salz in den Topf geben und vermengen.
  2. Anschließend die Maisstärke unter Rühren hinzufügen. Es sollte eine milchige Flüssigkeit entstehen.
  3. Das Gemisch erwärmen und weiterrühren, um Klümpchen zu verhindern. So lange erwärmen und rühren, bis eine festere, weiße Textur entsteht.
  4. Den Klebstoff danach in das Glas füllen und noch heiß verschließen.

Der Klebstoff ist im Kühlschrank bis zu drei Monate lang haltbar.

Auch interessant: Kleber, die zur Reparatur von Keramik geeignet sind

4. Knoten entwirren

Schnürsenkel lassen sich nicht mehr entzweien? Ein Haushalts-Trick mit Maisstärke hilft auch bei diesem Problem im Haushalt. Einfach etwas von dem Pulver auf die Schnüre streuen, schon lösen sie sich einfacher voneinander. Das Pulver fungiert hier als eine Art Schmiermittel.

5. Plüschtiere reinigen

Manchen Plüschtieren sieht man an, dass sie ganz besonders geliebt werden. Das Fell ist schmutzig und speckig, die Felltiere sehen abgenutzt aus. Gibt man sie zusammen mit etwas Maisstärke in einen Plastikbeutel, verschließt und schüttelt ihn, muss man ihn nur noch 24 Stunden ruhen lassen. Danach die Plüschtiere absaugen und schon sehen sie wieder wie neu aus – und duften auch wieder angenehm. Der Trick mit Maisstärke funktioniert auch bei abgenutzten Spielkarten.

6. Bügelstärke herstellen

Bügelstärke bringt frische Wäsche in Form. Aus einem Esslöffel Maisstärke und einem halben Liter Wasser lässt sich das Hilfsmittel schnell selbst herstellen. Beides einfach in einer Sprühflasche vermengen und anschließend auf die Wäschestücke geben – ein einfacher und effektiver Haushalts-Trick mit Maisstärke!

7. Fenster und Spiegel putzen

Vermengt man Maisstärke, etwas Essig und heißes Wasser in einer Sprühflasche, entsteht auch ein effektives Putzmittel für Fenster und Spiegel. Einfach aufsprühen, mit einem feuchten Lappen verteilen und anschließend trocknen.

8. Scheuermittel herstellen

Scheuermittel sind beim Putzen beliebt, da sie besonders effektiv bei hartnäckigen Verschmutzungen sind. Viele der Reiniger sind aufgrund ihrer Inhaltsstoffe aber leider nicht besonders umweltfreundlich. Deshalb ist eine gute Alternative und ein weiterer Haushalts-Trick mit Maisstärke das selbst gemachte Scheuerpulver.

Man braucht:

  • ein Päckchen Natron
  • 1 EL Zitronensäure
  • 1 TL Maisstärke

Alle Zutaten vermengen, auf die betroffenen Stellen auftragen und mit einem Lappen oder Schwamm einarbeiten. Abschließend nur mit klarem Wasser nachspülen, erledigt!

9. Schaben und Kakerlaken fernhalten

Haben sich Schaben oder Kakerlaken in der Küche herumgetrieben? Dann sollte ihnen schnellstens Einhalt geboten werden. Ein Haushalts-Trick mit Maisstärke kann helfen. Das Pulver zusammen mit Gips in einem Verhältnis von 1:1 mischen und anschließend sämtliche Ritzen im betroffenen Raum mit der Paste stopfen, damit die Tiere nicht mehr in die Wohnung gelangen können. Damit ist der Ursprung des Problems allerdings nicht behoben. Mehr Tipps dazu erfahren Sie in diesem Artikel.

10. WC-Reiniger herstellen

Auch für die Toilette gibt es einen Haushalts-Trick mit Maisstärke. In Verbindung mit etwas Zitronensäure und Flüssigseife kann jeder einen nachhaltigen und umweltfreundlichen WC-Reiniger herstellen, der Ablagerungen und schlechte Gerüche effektiv bekämpft.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für