Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Toaster, Wasserkocher & Co.

Sollte man Haushaltsgeräte zur Sicherheit aus der Steckdose ziehen?

Es kann gefährlich sein, den Stecker von unbenutzten Haushaltsgeräten in der Steckdose zu lassen
Es kann gefährlich sein, den Stecker von unbenutzten Haushaltsgeräten in der Steckdose zu lassenFoto: Getty Images

Einfach das Toastbrot in die Fächer stecken und anmachen, ganz ohne Rumgefummel an der Stockdose, weil der Stecker einfach nicht rein will. Und auch beim Wasserkocher ist es bequemer, anschließend den Stecker in der Steckdose zu lassen. Doch sollte man das auch oder birgt der ungezogene Stecker Gefahren?

Viele ziehen den Stecker von Haushaltsgeräten aus der Steckdose, wenn man diese nicht nutzt. Bei täglich genutzten Küchengeräten wie Wasserkocher, Kaffeemaschine oder Toaster kann das auf Dauer lästig sein. Doch ist das überhaupt nötig?

Haushaltsgeräte aus der Steckdose ziehen: ja oder nein?

Ohne Strom würde man heutzutage wohl nicht mehr durch den Alltag kommen. Doch bei falschem Umgang kann Strom gefährlich werden. Aus diesem Grund sagten Eltern ihren Kindern unter anderem, die Haushaltsgeräte in der Küche nach dem Gebrauch aus der Steckdose zu ziehen. Ingrid Pilgram vom Verband der Elektro- und Digitalindustrie (ZVEI e. V.) weiß: „Sofern die elektrotechnische Hausinstallation den Standards entspricht, gibt es keinen sicherheitstechnischen Grund, (Haus)-geräten den Stecker zu ziehen.“

Das ändert sich jedoch bei älteren Geräten oder solchen mit einem hohen Strom-Verbrauch im Standby-Modus. „Wenn die Geräte einen höheren Standby-Verbrauch haben, aber keinen Ein-/Ausschalter, kann man Strom sparen, wenn man das Gerät bei Nicht-Nutzung vom Netz nimmt“, so Pilgrim. Das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS) empfiehlt, den Stecker unbenutzter Haushaltsgeräte zu ziehen. Das stände in der Regel auch in der Bedienungsanleitung vieler Geräte. Nicht selten sind eingesteckte Küchengeräte der Grund für Brände in Küchen.

Auch interessant: Wann lohnt es sich, Haushaltsgeräte gebraucht zu kaufen?

Überall dort, wo Wasser ist, sollte man mit elektronischen Geräten besonders bedacht umgehen. In der Küche trifft das somit ebenfalls zu. Ob beim Abwaschen oder beim Putzen – man sollte lieber den Stecker aus der Steckdose ziehen, wenn man Haushaltsgeräte gerade nicht benutzt.

Quellen:
ZVEI e. V
IFS