Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Minuten, Stufen?

Was die Zahlen auf dem Toaster wirklich bedeuten

Angetoastet, goldbraun oder richtig knusprig – über die Einstellung am Toaster entscheidet man über den Zustand des Brots
Angetoastet, goldbraun oder richtig knusprig – über die Einstellung am Toaster entscheidet man über den Zustand des BrotsFoto: Getty Images

Das Frühstück könnte so entspannt verlaufen, wenn nur die Toastscheiben nicht viel zu dunkel aus dem Toaster kommen würden. Weiß man, wofür die Zahlen am Regler stehen, passiert das wesentlich seltener.

Es hat ein bisschen mit Glück und Ausprobieren zu tun, damit die optimale Bräunung mit dem Toaster gelingt. Am Rädchen kann man in der Regel zwischen den Zahlen eins bis fünf wählen. Doch für was genau stehen die Zahlen eigentlich? Geben die Zahlen am Toaster Minuten oder Stufen an?

Was bedeuten die Zahlen am Toaster?

Viele gehen davon aus, dass man mit den Zahlen am Toaster die Minuten bestimmt. Dem ist allerdings nicht so. Tatsächlich stellt man über das Rädchen den Bräunungsgrad ein. Letztlich hängt auch dieser von der Zeit ab, die das Brot im Toaster verbringt. Die Dauer unterscheidet sich aber von Hersteller zu Hersteller. Daher kann es passieren, dass Brot in einem Toaster bei Bräunungsgrad 2 viel krosser wird als in einem anderen. Wenn Sie also einen neuen Toaster kaufen, müssen Sie testen, welcher Bräunungsgrad der passende für Sie ist.

Auch interessant: Mit diesen Tricks bleibt nie wieder Käse in Ihrem Sandwich-Maker kleben

Wann man die höchste Stufe einstellen sollte

Wenn beim Toaster die höchste Zahl eingestellt ist, kommt das Brot mit hoher Wahrscheinlichkeit verbrannt wieder heraus. Wofür braucht man sie dann aber? Die höchste Stufe ist für den Brötchenaufsatz gedacht. Möchte man Brötchen vom Vortag aufbacken und dafür nicht den Ofen nutzen, kann man ein integriertes Gitter über den Toaster-Schlitzen aufstellen. Dort legt man die Brötchen ab und „toastet“ sie auf höchster Stufe.

Hinweis: Man sollte die höchste Stufe nicht dauerhaft nutzen, da das Gerät auf diese Weise mit der Zeit überlastet. Wenn die Geräte in die Jahre gekommen sind, kann man auch dauerhaft die höchste Stufe nutzen, da ihre Leistung zu diesem Zeitpunkt mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits nachgelassen hat.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für