Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Nicht vergessen!

5 Dinge, die man vor dem Urlaub in der Wohnung erledigen sollte

Bett frisch beziehen
Wer vor dem Urlaub die Wohnung auf Vordermann bringt, kommt danach nicht im Chaos anFoto: Getty Images

Vor dem Urlaub steht immer einiges an: Koffer packen, wichtige Dokumente zusammentragen, Erledigungen machen. Damit man aber auch nach dem Urlaub nicht komplett ins Chaos zurückkommt, sollte man vor dem Urlaub auch unbedingt nochmal Ordnung schaffen und putzen.

Im Urlaub will man sich vor allem erholen. Bevor es aber losgehen kann, sollte man die Wohnung noch auf Vordermann bringen. Keine Sorge, dabei geht es nicht um den zweiten Frühjahrsputz. Dennoch sollte man die Räume so weit aufräumen und ordentlich hinterlassen, damit man nach der Reise nicht noch mehr zu tun hat. Warum es sich lohnt, vor dem Urlaub die Wohnung noch zu putzen und was man auf keinen Fall vergessen sollte – eine myHOMEBOOK-Checkliste.

1. Bett neu beziehen

Egal, wie schön der Urlaub war – zu Hause im eigenen Bett zu schlafen ist mindestens genauso schön. Deshalb lohnt es sich, vor dem Urlaub die Decken und das Laken neu zu beziehen, um nach der Reise dann in einem frischen Bett schlafen zu können.

2. Müll rausbringen

Im Grunde versteht es sich von selbst, dass man vor dem Urlaub den Müll nochmal rausbringt und gegebenenfalls auch putzen sollte. Auf die Checkliste gehört dieser Punkt trotzdem. Denn niemand möchte nach seinem Urlaub mit üblen Gerüchen empfangen werden.

3. Wäsche waschen

Nach dem Urlaub wird ausgepackt und Wäsche gewaschen. Damit dieser Berg nicht noch größer ist, sollte man unbedingt vor der Reise nochmal waschen, sodass nicht noch mehr Arbeit ansteht. Außerdem können sich in schmutziger oder verschwitzter Wäsche leichter Bakterien bilden – auch aus diesem Grund sollte man die Wäsche nicht allzu lange liegen lassen.

4. Kühlschrank überprüfen

Damit man nach den freien Tagen keine böse Überraschung erlebt, sollte man vorab auch nochmal den Kühlschrank kontrollieren. Vielleicht liegt ja doch noch in der hintersten Ecke etwas, dass verschimmeln könnte oder schon jetzt nicht mehr ansehnlich ist. Es lohnt sich also, den Kühlschrank vor dem Urlaub noch einmal zu putzen.

5. Geschirr spülen

Der letzte Punkt auf der Checkliste ist das Geschirrspülen. Damit man nach dem Urlaub nicht noch alte Reste abkratzen muss, sollte man die letzten Teller und Tassen säubern. Und auch den Geschirrspüler sollte man ausräumen, damit das nicht noch nach dem Urlaub auf einen wartet.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für