Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Genialer Trick

Nie wieder zu viel Öl aus der Flasche gießen

Trik, um nie wieder zu viel Öl der aus der Flasche zu gießen
Bei einer Ölflasche kann es schnell passieren, dass man zu viel in die Pfanne oder auf den Salat gibtFoto: Getty Images

Öl aus der Flasche ist oft schwer zu dosieren. Einmal zu weit geneigt, landet viel zu viel in der Pfanne oder auf dem Salat. Mit nur einem Handgriff kann man das, zumindest bei Ölflaschen aus Plastik, einfach vermeiden.

Ölflaschen aus Glas sind in der Regel über einen Schraubverschluss oder einen Korken zu verschließen. Bei solchen aus Plastik gibt es neben Schraubverschlüssen aber auch Deckel, die über eine Lasche abzuziehen sind. Genau bei Flaschen dieser Art gibt es einen Trick, mit dem man nie wieder zu viel Öl beim Braten, Kochen oder Anmachen von Speisen dazugibt.

Nie wieder zu viel Öl aus der Flasche gießen – wie funktioniert es?

Vor allem bei größeren Ölkanistern sind die Flaschendeckel mit einer Lasche versehen. Diese muss man mit etwas Kraft abziehen, um die Flasche zu öffnen. Das Plastikstück, das man mitsamt der Lasche von der Flasche abzieht, sollte man nicht entsorgen. Man kann es sich anschließend als Dosierhilfe zunutze machen.

Nachdem man den Deckel mit Lasche abgezogen hat, sollte sich in der Flaschenöffnung ein kleiner, siebähnlicher Aufsatz befinden. Jetzt den abgezogenen Deckel umdrehen, sodass die Lasche nach unten zeigt und vorsichtig in die Flaschenöffnung und damit auf den Aufsatz drücken. Nicht zu viel Druck anwenden, ansonsten kann der Verschluss schnell in der Flasche landen.

Gießt man jetzt Öl aus der Flasche, funktioniert der eingedrückte Deckel als eine Art Dosierhilfe. Nur noch um den äußeren Rand kann Öl austreten, wodurch man nicht mehr zu viel verabreicht.

Übrigens: Bei Ölflaschen aus Glas ist in ein derartiges Sieb zum Dosieren oft schon in der Flaschenöffnung integriert.

Trick mit dem man nicht mehr zu viel Öl benutzt
Bei Ölflaschen aus Glas ist häufig schon ein Aufsatz vorhandenFoto: Getty Images

Im Umgang mit Öl gibt es in der Küche häufig noch ein weiteres Problem: Beim Braten und Kochen spritzt es und sorgt damit nicht nur für Flecken auf Oberflächen und Kleidung sorgt, sondern kann auch zu Verletzungen führen. Sieben Tipps helfen dabei, Ölspritzer zu vermeiden, mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für