Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Lästige Flusen

Tipps, die bei fusselnden Wolldecken helfen

Wolldecke fusselt – was kann man tun?
Neue Wolldecken können Fusseln auf der Couch und Kleidung hinterlassenFoto: iStock/Riakhin Anton

Im Winter geht doch nichts über eine große, kuschelige Wolldecke, in die man sich so richtig einmummeln kann. Das gemütliche Glück wird aber nur allzu oft von lästigen Flusen gestört, die sich ständig von der Decke lösen und im Gesicht, auf der Kleidung und der Couch haften bleiben. Was kann man dagegen tun?

Wie bei allen neuen Sachen gilt auch bei einer neuen Wolldecke: vor dem ersten Gebrauch waschen! Um das empfindliche Material nicht zu beschädigen, empfiehlt sich ein schonender Waschgang bei 30 Grad mit etwas Wollwaschmittel. Bei kleinen Decken kann sich auch eine Handwäsche in der Badewanne anbieten. Fusselt die Wolldecke danach trotzdem noch, gibt es noch zwei Methoden, die man ausprobieren kann.

Zwei Tipps, die helfen, wenn die Wolldecke fusselt

1. Ab in den Tiefkühlschrank

Diese Methode ist nur für diejenigen interessant, deren Tiefkühlschrank oder -fach groß genug für die Wolldecke ist, die fusselt. Man braucht einen groben Schwamm, etwas Wollwaschmittel und einen Plastiksack, in den die Decke problemlos hineinpasst. Dann muss man wie folgt vorgehen:

  1. Zuerst die Decke auf dem Boden ausbreiten.
  2. Dann mit einem Haushaltsschwamm von rechts nach links über die Decke streichen.
  3. Die Decke umdrehen und auf die gleiche Weise die Rückseite behandeln.
  4. Anschließend die Decke ordentlich ausschütteln – am besten auf dem Balkon oder der Terrasse.
  5. Jetzt kann man die Wolldecke bei 30 Grad mit Wollwaschmittel in die Waschmaschine geben.
  6. Nach dem Waschgang die feuchte Decke in den Plastiksack geben und zugeknotet in den Tiefkühlschrank legen.
  7. Nach zwei Tagen kann man sie herausnehmen und zum Trocknen aufhängen. Danach sollte die Wolldecke nicht mehr fusseln.

2. Durchgang im Trockner

Wenn die Wolldecke fusselt, kann man sie auch in den Trockner geben, wenn dieser groß genug ist. Ohne Vorwäsche im trockenen Zustand kann ein Durchgang im Trockner dabei helfen, die Flusen und Fusseln loszuwerden.

Auch interessant: Die 7 schönsten Kuscheldecken fürs Sofa

Was, wenn beide Methoden nichts bringen?

Sind Waschmaschine und Trockner nicht groß genug oder haben beide Methoden nicht geholfen, bleibt nur noch der Besuch einer Reinigung. Wem das zu viel Aufwand ist, der sollte sich entweder mit den Fusseln anfreunden oder die Decke mit einer neuen aus einem anderen Material austauschen.


Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für