Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

mySELFMADE-Anleitung

In 11 Schritten zur DIY-Vase aus Beton

Alte Gläser müssen nicht entsorgt werden. Stattdessen kann man mit wenigen Mitteln eine wunderschöne Vase aus ihnen machen.

Eine DIY-Vase aus Beton ist ziemlich einfach herzustellen. Man benötigt wenige Materialien, dafür aber viel Zeit. Denn am längsten dauert am Ende das Trocknen des Betons. Diese Zeit kann man allerdings perfekt nutzen, um sich über die spätere Dekoration Gedanken zu machen. Der Fantasie sind bei diesem kleinen Bastel-Projekt keine Grenzen gesetzt!

DIY-Vase aus Beton – Materialien

Anfänger Experte
Schwierigkeitsgrad
kurz lang
Dauer
0,- € > 1.000,- €
Kosten

Haben Sie auch Lust, sich eine Vase aus Beton ganz einfach selbst herzustellen? Die meisten der Materialien haben Sie bestimmt sogar schon zu Hause. Diese Dinge benötigen Sie:

  • Fertigbeton
  • Schüssel
  • Einmachglas
  • Bastelpapier
  • Klebeband
  • Schleifpapier
  • Rührstab
  • Pinsel
  • Acrylfarbe (Gold) zum Bemalen der DIY-Vase aus Beton

Auch interessant: 7 kreative Dinge, die Sie mit Beton zu Hause machen können

Anleitung

  1. Beton nach Herstellerangaben mit Wasser anrühren.
  2. Das Altglas gründlich mit heißem Wasser reinigen.
  3. Bastelpapier rollen, in das Glas stecken und mit Klebeband sichern. So wird verhindert, dass Beton in das Glas gelangt.
  4. Weiteres Blatt Papier eng um das Glas wickeln und mit Klebeband fixieren.
  5. Das äußere Papier so formen, dass es die Gestalt des Glases annimmt.
  6. Den Bereich zwischen den beiden Papieren mit der Betonmischung füllen.
  7. Die Form jetzt mehrmals gegen den Tisch klopfen, um eingeschlossene Luftbläschen zu entfernen.
  8. Den Beton 30 Stunden aushärten lassen.
  9. Bastelpapier und Klebeband entfernen.
  10. Unebenheiten mit Schleifpapier entfernen und glätten.
  11. Die Kanten mit Goldfarbe anmalen – fertig ist die selbst gemachte Vase!

Sie möchten so eine DIY-Vase aus Beton selbst herstellen, brauchen dafür aber erklärende Bilder? Dann scrollen Sie an den Anfang des Artikels und schauen sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung oben im Video an!