Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Schneller ankommen

Gibt es einen Trick, mit dem der Fahrstuhl immer durchfährt?

Gibt es wirklich einen Trick, mit dem man im Fahrstuhl durchfahren kann?
Gibt es wirklich einen Trick, mit dem man im Aufzug schneller ans Ziel kommt?Foto: Getty Images

Ist man spät dran, dann kann jede Sekunde wertvoll sein. Um Zeit zu sparen, nehmen daher viele den Aufzug – das geht bekanntermaßen am schnellsten. Hält der Fahrstuhl dann in jedem Stock, ist das aber alles andere als schnell. Eine Tastenkombination soll helfen, damit man sofort in die gewünschte Etage fährt. Wie viel Wahrheit hinter dem Hack steckt, erklären Experten auf Anfrage von myHOMEBOOK.

Im Netz kursiert ein Video, in dem ein Trick gezeigt wird, mit dem der Aufzug ohne Zwischenstopp sofort zu dem gewünschten Stockwerk fährt. Diese Tastenkombination soll eigentlich für Feuerwehr, Polizei und Sanitäter sein, damit diese schnellstmöglich zur Gefahrenstelle oder verletzten Person gelangen.

Aufzug soll mit Trick durchfahren – stimmt das?

Die Anleitung für den Trick, die ein schnelleres Vorankommen im Aufzug verspricht, lautet üblicherweise wie folgt:

  1. Halten Sie den „Tür-schließen“-Knopf gedrückt, bis sich die Tür geschlossen hat.
  2. Lassen Sie den Knopf auch danach nicht los.
  3. Dann den Knopf zum gewünschten Stockwerk drücken.
  4. Den Knopf so lange gedrückt halten, bis sich der Aufzug bewegt.

Einigen Seiten im Netz zufolge kommt man mit dieser Kombination schneller ans Ziel, da der Aufzug dann nicht mehr unterwegs stehen bleibt – zum Ärger der Mitbewohner oder Kollegen. Doch freuen Sie sich jetzt nicht zu früh: Der Trick funktioniert nicht.

Auch interessant: Wie verhält man sich richtig, wenn der Aufzug steckenbleibt?

Tastenkombinationen funktionieren nicht

Das bestätigt auch Dr. Jasmin Fischer, Unternehmenssprecherin des Aufzug-Herstellers Thyssenkrupp auf myHOMEBOOK-Nachfrage: „Wir haben schon von mehreren Tastenkombinationen gehört. Das funktioniert nicht.“ Wenn, dann müssten die Abkürzungen vorab programmiert werden, wenn beispielsweise der Chef im Bürohochhaus möglichst schnell in den 17. Stock kommen möchte. Laut Fischer habe weder die Feuerwehr noch die Polizei spezielle Geheimcodes für den Aufzug.

Auch Silvia Darmstädter vom Deutschen Feuerwehrverband e. V. hört beim Gespräch mit myHOMEBOOK zum ersten Mal von dem vermeintlichen Trick für Fahrtstühle. Allerdings habe die Feuerwehr bei manchen Aufzügen ein Sonderrecht. „Beim Brand fahren alle Aufzüge nach unten“, erklärt die Verbandssprecherin – zumindest wenn sie mit einer Brandschutzanlage verbunden sind. Und dort bleiben sie auch stehen. „Mit einem speziellen Schlüssel kann die Feuerwehr wieder nach oben fahren.“ Aber mit einer geheimen Tastenkombination oder einem Trick habe dies nichts zu tun. Auch Marco König, dem ersten Vorsitzenden des Deutschen Berufsverbands Rettungsdienst e. V. (DBRD) war diese Eigenheit auf Nachfrage von myHOMEBOOK unbekannt.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für