Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Obst richtig ernten

Pflückt man Erdbeeren falsch, verlieren sie ihren Geschmack 

Wie man reifes Obst im Garten richtig pflückt
Werden Früchte falsch gepflückt, kann man den Pflanzen schadenFoto: Getty Images

Nach der Mühe, die Pflanzen im Garten optimal zu pflegen, kommt die Zeit, in der man die Früchte seiner Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes pflücken kann. Hobbygärtner sollten das Obst jedoch nicht einfach vom Ast abziehen. Damit man Pflanze und Frucht nicht schadet, zeigt myHOMEBOOK im Überblick, wie man richtig vorgeht.

Obst aus dem Garten macht einfach gute Laune. Es ist hübsch anzusehen, der ersehnte Preis nach teilweise mühsamer Pflege und natürlich auch einfach nur lecker und gesund. Damit der Geschmack von Apfel, Kirsche, Erdbeere und Co. nicht verloren gehen, sollte man darauf achten, das Obst richtig zu pflücken.

Worauf kommt es beim Pflücken von Obst an?

  1. Der richtige Zeitpunkt: Unabhängig vom Erntemonat haben Beeren beispielsweise einen optimalen Zeitpunkt, um geerntet zu werden.
  2. Passende Hilfswerkzeuge: Vor allem bei Obstbäumen können sogenannte Pflückhilfen wie Obstpflücker, Schüttelhacken oder auch einfache Leitern notwendig sein. Außerdem braucht man geeignete Körbe oder Schalen, um die Ernte aufzubewahren. Um sich selbst zu schützen, sollte man Handschuhe tragen.
  3. Pflück- und Fallobst trennen: Beim Thema Aufbewahrung ist es wichtig, Pflückobst von Fallobst zu trennen. Am besten erhält jedes einen eigenen Korb.
  4. Gemähter Rasen: Ist der Rasen schön kurz, kann man Früchte besser erkennen und dadurch leichter aufsammeln.

Erdbeeren richtig pflücken

So bleiben Erdbeeren länger haltbar
Die kleine grüne Haube stört bei der Zubereitung von Erdbeeren, ist aber für ihre Haltbarkeit wichtigFoto: Getty Images

Erdbeeren sind sogenannte Scheinfrüchte, denn eigentlich gehören sie zu den Sammelnussfrüchten. Am besten pflücken Hobbygärtner das beliebte Obst am Vormittag, denn dann ist das Aroma am intensivsten. Besonders wichtig: Die Früchte mit dem Kelchblatt pflücken, damit sie länger halten.

Erntezeitpunkt Erdbeeren: Ende Mai bis spätestens Anfang August

Obst von Bäumen pflücken

Bei Obstbäumen unterscheidet man zwischen einer Pflück- und einer Genussreife.

Pflückreife

Wenn man Obst wie Äpfel oder Birnen lagern möchte, sollte man es pflückreif ernten. Das bedeutet, dass es bei der Ernte noch nicht sein volles Aroma entfaltet hat, sondern im Lager nachreift.

Genussreife

Zu genussreifem Obst gehören beispielsweise Kirschen oder Zwetschgen. Sie sollten so lange am Baum hängen bleiben, bis sie ihr volles Aroma entfaltet haben und reif sind. Erst dann kann man das Obst pflücken.

Äpfel und Birnen richtig ernten

Ob Äpfel erntereif sind, lässt sich mit einem Trick herausfinden
Äpfel sollte man nicht einfach vom Ast rupfenFoto: Getty Images

Ob Äpfel und Birnen pflückreif sind, findet man mit einem Trick leicht heraus: Eine Frucht vorsichtig anheben und eindrehen – löst sie sich leicht samt Stiel vom Ast, kann man sie ernten. Dabei ist es wichtig, das Obst beim Pflücken nicht einfach herunterzureißen, denn dadurch würde man vorhandene Anlagen von Blütenknospen des kommenden Jahres beschädigen. Besser ist es, man dreht die Frucht jedes Mal leicht, bis sie sich löst. Müsste man fest daran ziehen, um sie zu ernten, sollte man sie noch hängen lassen.

Erntezeitpunkt Äpfel: September und Oktober
Erntezeitpunkt Birnen: Juli bis in den Winter – abhängig von der Sorte

Kirschen ernten

Wie man Kirschen richtig vom Obstbaum pflücken sollte
Wer Kirschen richtig erntet, verlängert ihre HaltbarkeitFoto: Getty Images

Bei Kirschen ist es wichtig, sie immer mit dem Stiel vom Baum zu pflücken. So bleiben sie länger knackig.

Erntezeitpunkt Kirschen: Juli bis August

Zwetschgen und Pflaumen ernten

Woran man erntereife Pflaumen erkennt
Bei Pflaumen und Zwetschgen ist die Färbung für den Erntezeitpunkt entscheidendFoto: Getty Images

Bei Zwetschgen und Pflaumen ist ihre Färbung entscheidend über den passenden Zeitpunkt für die Ernte. Das Obst kann man etwa zwei Wochen, nachdem es sich blau gefärbt hat, ernten.

Erntezeitpunkt Pflaumen und Zwetschgen: Ende Juli bis Ende September – kann aber abhängig von der Sorte variieren

Auch interessant: Das sollten Sie tun, wenn an Ihrem Baum verfaultes Obst hängt

Quitten ernten

Quitten reifen auch nach dem Pflücken nach
Die Erntereife ist bei Quitten nicht unbedingt entscheidendFoto: Getty Images

Quitten kann man ernten, sobald sie gelb sind. Dabei ist es nicht schlimm, wenn man auch unreifes Obst pflückt, denn die Früchte können im Lager nachreifen. Wichtig ist nur, dass man das Obst vor dem ersten Frost pflückt – ansonsten nimmt es Schaden.

Erntezeitpunkt Quitten: Oktober

Beeren vom Strauch pflücken

Bei allen Beerensorten gilt es, die Früchte morgens zu pflücken. Dann hat das Obst ein intensiveres Aroma und Hobbygärtner haben weniger mit Wespen und Bienen um die Ernte zu kämpfen. Wichtig ist auch bei Beeren, dass man sie nicht abrupft, sondern direkt am Stiel pflückt – dadurch halten sie auch länger.

Himbeeren ernten

Himbeeren richtig vom Strauch pflücken
Himbeeren haben eine leuchtend pinkrote Farbe, wenn sie erntereif sindFoto: Getty Images

Die Früchte sind reif, wenn sie sich leicht vom Strauch lösen lassen. Am besten pflückt man das Obst an einem sonnigen Tag, denn dann ist es noch aromatischer.

Erntezeitpunkt Sommerhimbeeren: Juni sowie Juli
Erntezeitpunkt Herbsthimbeeren: August bis zum ersten Frost

Johannisbeeren ernten

Johannisbeeren richtig ernten – so geht‘s
Johannisbeeren gibt es in verschiedenen Sorten mit verschieden farbigen FrüchtenFoto: Getty Images

Auch Johannisbeeren müssen sich leicht vom Strauch lösen lassen, um geerntet werden zu können. Am besten pflücken Hobbygärtner das Obst an einem trockenen Tag.

Erntezeitpunkt Johannisbeeren: Ende Juni, je nach Sorte bis Ende August möglich

Auch interessant: Wie Sie Pilze an Stachel- und Johannisbeere bekämpfen

Brombeeren

Brombeeren pflücken – so macht man es richtig
Brombeeren müssen vollständig dunkel gefärbt sein, damit man sie ernten kannFoto: Getty Images

Reife Brombeeren lassen sich ebenfalls leicht vom Stiel lösen. Wichtig ist dabei, dass die Früchte keine grünen Stellen mehr aufweisen.

Erntezeitpunkt Brombeeren: Ende Juli bis zum Herbst

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für