Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Gewusst?

Warum Pflanzen verschiedene Namen haben

Warum haben Pflanzen verschiedene Namen?
Kennen Sie den botanischen Namen von Lavendel?Foto: Getty Images

Nur die wenigsten kennen den botanischen Namen von Lavendel, unter dem er im Handel verkauft wird: Lavandula angustifolia „Alba“. Wie verwirrend, oder? Tatsächlich gibt es aber einen triftigen Grund dafür, dass Pflanzen in der Regel mehrere Namen haben.

Viele Pflanzen haben mindestens einen üblichen deutschen Namen und zusätzlich einen botanischen Namen. Die Besenheide zum Beispiel heißt oft auch Sommerheide, die Schneerose kennt man auch als Christrose. Aber wieso eigentlich?

Warum Pflanzen mehrere Namen haben

Sie haben meist lateinische Bezeichnungen oder zumindest lateinische Bezüge und setzen sich aus bis zu drei Worten zusammen.

Auch interessant: Daher hat die Sonnenblume ihren Namen

Was bedeuten die lateinischen Namen?

Der erste Begriff steht für die Gattung. Diese spaltet sich in diverse Arten auf – das zweite Wort. Der dritte Teil ist der Sortenname, der in der Regel zwischen zwei einfachen Anführungszeichen steht. Ein Beispiel für einen den lateinischen Namen einer Pflanze und dessen Bedeutung: Lavandula angustifolia ‚Alba‘ steht für Echter Lavendel der Sorte Alba. Damit wird ersichtlich, dass viele der botanischen Namen in der Vergangenheit oft eingedeutscht wurden. Ein anderes gutes Beispiel dafür ist Narcissus und Narzisse.

Spannendes Zusatzwissen: Die weltweit standardisierte Benennung gibt es bereits seit dem 18. Jahrhundert, als Carl von Linné das System der binären Nomenklatur einführte, also der Doppelnamen. Seither erhalten manche Pflanzen auch Namen, die auf ihre Entdecker oder auf berühmte Naturforscher zurückgehen: Die Humboldtlilie (Lilium humboldtii) zum Beispiel wurde nach Alexander von Humboldt benannt.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für