Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Auf Terrasse und Stein

Kann man verhindern, dass sich Grünbelag absetzt?

In der Kombination mit Wasser kann Grünbelag rutschig werden
In der Kombination mit Wasser kann Grünbelag rutschig werdenFoto: iStock/ piyawit ubonsatit

Jedes Jahr auf ein Neues müssen Hobbygärtner Grünbelag von den Steinen im Garten schrubben. In der Regel ist das ziemlich müßig. Gibt es eine Möglichkeit, mit der man verhindern kann, dass sich Grünbelag und Moos auf dem Terrassenboden oder den Wegsteinen absetzen?

Der ein oder andere Hobbygärtner stört sich nicht am Anblick von Grünbelag auf den Wegsteinen im Garten – passt der Look doch möglicherweise sogar in das Konzept. Andere wiederum stört die grüne Verfärbung auf der Terrasse. Zudem kann der Belag auch schnell rutschig werden und damit zur echten Gefahr.

Was ist Grünbelag überhaupt?

Mit der Zeit verwittern Dächer, Fassaden und Böden, die Wind und Wetter ausgesetzt sind. Die grüne oder teilweise auch dunkle Schicht besteht aus kleinsten pflanzlichen Organismen. Zudem setzten sich Algen, Moose und Flechten ab. Diese lieben Orte, an denen es feucht ist – am besten dauerhaft. Zudem haben die kein Problem damit, auch nur wenig Sonne abzubekommen. Aus diesem Grund findet man sie auch an den schattigen Stellen im Garten.

Auch interessant: Tipps, um alte Holzmöbel neu zu streichen

Wie kann ich Grünbelag verhindern?

Eine Garantie, um zu vermeiden, dass sich Grünbelag auf der Terrasse bildet, gibt es nicht. Grund sind unter anderem feuchtes Wetter und die wechselnden Jahreszeiten. Jedoch gibt es Möglichkeiten, um den Belag zu minimieren. So kann man zum einen Terrassen leicht abfallend bauen. Auf diese Weise läuft das Wasser ab. Moos und Flechten wachsen kaum bis gar nicht mehr, da das Wasser nicht auf dem Terrassenboden stehen bleibt.

Des Weiteren kann man durch das richtige Material den Grünbelag minimieren. Auf Hartholz setzt sich zum Beispiel nicht so schnell der Grünbelag ab. Wichtig ist also, dass man Terrasse oder Steinweg trocken hält.

Tipps, um Moos und Flechten zu entfernen

Neben verschiedenen chemischen Mitteln, um die grüne Schicht zu beseitigen, gibt es auch umweltfreundliche Alternativen. Unter ihnen ist Schmierseife zu empfehlen. Hierbei müssen Hobbygärtner zwar schrubben, jedoch reinigt die grüne Seife Stein und Holz tiefenrein. Weitere Methoden finden Sie hier.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für