Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Inspiration

Wie Sie kleine Bäder größer wirken lassen können

Wie man kleine Badezimmer größer wirken lassen kann
Mit kleinen Tricks kann man zumindest optisch für eine Vergrößerung im Bad sorgenFoto: Getty Images

Nicht jeder Mieter ist mit einem geräumigen Badezimmer gesegnet. Die meisten sind mit Toilette, Waschbecken und Wanne so voll gestellt, das kaum noch Platz für ein Schränkchen bleibt. Mittlerweile gibt es aber Technologien, mit denen man wertvollen Platz einsparen kann.

Mit kleinen Tricks bei der Gestaltung kann man kleine Badezimmer größer wirken lassen. Plant man dazu den Wasserablauf direkt an der hinteren Wand ein, kann die Duschfläche komplett ohne Unterbrechung Teil des Bodens sein. Das gibt in engen Bädern mehr Bewegungsfreiheit. Zu dieser Gestaltung rät die Branchen-Initiative Blue Responsibility – eine Initiative des Fachverbands Armaturen und des Industrieforums Sanitär für nachhaltige Sanitärlösungen.

Kleine Badezimmer durch optische Weiten größer erscheinen lassen

Außerdem bietet es sich an, in kleinen Badezimmern durch Glas und Spiegel optisch mehr Weite zu erzeugen und sie dadurch größer wirken zu lassen. Auch große Fliesen, die in der Fläche für einen vergleichsweise geringen Anteil an Fugen sorgen, lassen den Raum großzügiger wirken. Obwohl der Materialmix grundsätzlich bei Bädern im Trend liegt, rät die Initiative bei kleinen Räumen davon ab.

Auch interessant: Frei stehende Badewannen zum Träumen

Wenn Sie genug von nackten Fliesen in Ihrem Badezimmer haben, können Sie auch auf Holz umsteigen. Tatsächlich gibt es einige Sorten, die die hohe Luftfeuchtigkeit aushalten. Man kann sie sowohl zur Verkleidung der Wände benutzen als auch für den Fußboden. Welche Holzsorten das sind und wie man sie am besten im Bad integriert, erfahren Sie hier: