Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Schnittblumen

Florist der britischen Royals erklärt, wie Blumensträuße länger haltbar bleiben

Queen Elizabeth Rosen
Queen Elizabeth II. und das gesamte britische Königshaus setzen seit Jahren auf den Floristen Shane ConnollyFoto: Getty Images

Egal, ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder einfach mal so zwischendurch: ein schöner Strauß Blumen kommt immer gut an. Die Freude darüber hält allerdings oft nur ein paar Tage an. Und dann beginnen die Blumen zu verblühen oder lassen ihre Köpfe hängen. Der Florist des britischen Königshauses gibt „royale“ Tipps, die den Strauß länger frisch halten.

Shane Connolly gehört zu den Top-Floristen schlechthin. Denn er ist der Florist des britischen Königshauses – er wurde von Thronfolger Prince Charles persönlich zum Hoflieferanten ernannt. Er kümmerte sich unter anderem um den Blumenschmuck auf der Hochzeit von Prinz William und Kate. Er kennt sich also mit Blumen aller Art aus – und weiß, wie sie länger blühen und schön bleiben. Seine Tricks, wie ein Blumenstrauß länger haltbar bleibt, hat er jetzt im Architectural Digest Magazin verraten.

„Die Natur hat ihre eigene Perfektion“

Wie schön wäre es, wenn der schöne Blumenstraß wochenlang auch so schön bleiben würde? Diesem Wunsch, den viele haben, erteilt Shane Connolly direkt eine Absage. „Schnittblumen haben nun mal eine kurze Lebensdauer“, erklärt er im AD-Interview. Wer etwas sucht, dass zwei Monate im Wohnzimmer durchhält, der solle sich lieber für Topfpflanzen entscheiden, so Connolly.

Der royale Florist empfiehlt, „Blumen in jeder ihrer Phasen zu genießen“. Heißt, man soll sich bewusst machen, dass Blumen nun mal vergänglich sind und das als Teil ihrer Schönheit akzeptieren. „Das Geheimnis ist, sich an jedem Stadium zu erfreuen und nicht nach ständiger Perfektion zu streben, denn die Natur hat ihre eigene Perfektion“, erklärt Connolly. Sein Tipp: beim Blumen-Kauf darauf achten, dass die Knospen noch geschlossen sind.

Weitere Tipps rund um Schnittblumen lesen Sie in diesem Artikel: Warum man Schnittblumen in warmes Wasser stellen sollte

Prinz William und Kate Hochzeit Kuss
Florist Shane Connolly hat sich 2011 um sämtliche Blumen bei der Hochzeit von Prinz William und Kate gekümmertFoto: Getty Images

Jahreszeiten beachten

Damit man noch länger etwas vom Strauß hat, sollte man auch auf die Jahreszeiten achten. „Versuchen Sie, Blumen saisonal zu kaufen“, sagt Connolly. Der Vorteil: Blumen, die saisonal und dazu noch regional gewachsen sind, haben keine lange Reise hinter sich. Sie kommen direkt vom Feld in die Vase.

Umgebung und Wasser sind entscheidend

Der Florist der britischen Royals rät außerdem, Blumen immer weit genug entfernt von Wärmequellen zu stellen. „Sie gedeihen besser in kühleren Umgebungen“, erklärt er. Kühl und vor allem frisch sollte auch das Wasser in der Vase sein und zudem täglich gewechselt werden. Viel Pflege brauchen Blumensträuße nicht, aber man sollte laut Connolly dafür sorgen, dass das Wasser perfekt sauber bleibt. Außerdem rät er, „zum Gießen lieber Leitungswasser“ zu verwenden. „Leitungswasser enthält weniger Bakterien und lässt Blumen dadurch länger frisch aussehen“.

Die richtige Vase

Auch bei der Wahl der Vase kann man beeinflussen, dass ein Blumenstrauß länger haltbar bleibt. Denn Schnittblumen mögen keine direkte Sonneneinstrahlung. Die Stängel sollten vor Licht geschützt werden. „Wenn Sie eine Vase aus Keramik oder einem anderen nicht durchsichtigen Material verwenden, kann kein Licht in das Wasser gelangen, und Ihre Blumen halten länger“, verrät Connolly.

Florist Shane Connolly
Florist Shane Connolly setzt vor allem auf saisonale und regionale BlumenFoto: Getty Images

Connollys ultimativer Tipp

Umso größer der Blumenstrauß ist, umso schöner wirkt er – nicht so beim royalen Floristen. Er sieht die Schönheit vor allem in den einzelnen Stielen. „Ich empfehle immer, mehrere Blumen zu kaufen und sie individuell zu arrangieren, um ihrer volle Schönheit in allen Phasen erleben zu können“. Ein einzelner Stiel kann zudem sehr viel leichter gewechselt werden – und „sieht so immer toll aus“, so Connolly.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für