Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Farbwechsel

Das ist DER Trend bei Küchenmöbeln

Der neue Trend bei Küchen ist nicht mehr die Farbe Weiß, sondern Schwarz
Weiße Küchen sind mittlerweile nicht mehr gefragtFoto: Getty Images

In der Küchenwelt gibt es einen neuen Trend. Genug von den klassisch weißen und braunen Küchenmöbeln – mittlerweile ist eine ganz andere Farbe gefragt.

Denn viele kaufen Küchenmöbel verstärkt in dunklen Farben. Neben Schwarz liegen laut Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft „Die Moderne Küche“ (AMK), dabei dunkle Grautöne im Trend.

Neue Farbe für Küchengeräte

Auffällig ist laut Irle, dass sogar die bisher üblicherweise silberfarbenen Beschläge im Inneren der Küchenschränke ebenso wie Keramikspülen nun oft schwarz sind. Dazu kombiniert man zum Beispiel warme Metalltöne wie Gold, Messing und Kupfer.

Auch interessant: Indoor-Farming – diese Nutzpflanzen können Sie in Ihrer Küche anpflanzen

Lack für Küchenmöbelfronten

Die Küchenfronten werden gerne mit Lack oder mit entsprechenden Lacklaminaten versehen, ergab eine Befragung der AMK-Mitglieder. Glänzend lackierte Küchenmöbel wie auch Dekorfolien sind demnach aber nicht mehr so gefragt. Das sei durchaus eine merkbare optische Veränderung im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren.

Matte und samtig wirkende Oberflächen angesagt

Daneben bauen Holz sowie Holz- und Steinfurnier ihre Stellung bei den Küchenfronten aus, so Irle. Im Kommen seien matte und samtig wirkende Oberflächen, auf denen sich keine Fingerabdrücke zeigen – im Handel werden sie oft als „Soft-Touch-Oberflächen“ beworben.