Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Universalmittel ungeeignet?

Backpulver als Reinigungsmittel kann Schimmel verstärken

Backpulver wird häufig als wirksames Reinigungsmittel im Haushalt genutzt
Backpulver wird häufig als wirksames Reinigungsmittel im Haushalt genutztFoto: Getty Images

Ob zum Entfernen von Fettablagerungen oder zum Reinigen von Fliesenfugen – Backpulver ist für viele ein Universalmittel im Haushalt. Doch leider wird damit manchmal genau das Gegenteil bewirkt.

Es gibt eine Handvoll Hausmittel, auf die man gerne zurückgreift, um das Haus spielend leicht auf Vordermann zu bringen. Zu ihnen gehört auch Backpulver. Je nach Hersteller ist von Backpulver zum Putzen jedoch abzusehen – anders als reines Natron, so der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW).

Nahrung für Schimmel

Backpulver eignet sich in der Regel vor allem zum Putzen von fetthaltigem Schmutz. Allerdings wird Natron für die Zubereitung von Speisen auch mit Säure und Mehl oder Stärke versetzt – das hat einen negativen Effekt fürs Reinigen. Säuren neutralisieren in Verbindung mit Wasser das Natron und heben daher die reinigende Wirkung auf, erklärt der IKW. Zugesetztes Mehl könne sogar zum echten Problem werden: Es dient Schimmel als Nahrung. Zwar sehe eine mit Backpulver gereinigte verschimmelte Fuge kurzzeitig heller aus, erläutern die Experten. Der Befall werde aber schlimmer, da sich die Schimmelpilze dann umso schneller vermehren.

Auch interessant: So befreien Sie Fugen von Schmutz und Schimmel

Auf folgende Hausmittel kann man zurückgreifen

Wer dennoch auf chemische Reinigungsmittel verzichten möchte, aber nicht auf ein wirksames Reinigungsmittel, der kann zum Beispiel Schmierseife verwenden. Diese natürliche Seife kann fast überall im Haushalt um Balkon genutzt werden und ist dabei umweltfreundlich. Da sie in Kombination mit Wasser eine Lauge bildet, sollte man jedoch Handschuhe tragen, damit die Hände nicht strapaziert werden. Auch Kernseife und Gallseife eignen sich zum Putzen der Wohnung. Mit letzterer gelingt es sogar hartnäckige Flecken wie Fett oder Blut zu entfernen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für