Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Ohne Schrubben!

Lifehack, um Glasflaschen einfach zu säubern

Um Glasflaschen wiederzuverwenden, sollte man sie regelmäßig reinigen
Um Glasflaschen wiederzuverwenden, sollte man sie regelmäßig reinigenFoto: Getty Images

Anstatt des ewigen Gefummels mit einem langen Stiehl oder einer Bürste, um alle Ecken einer Flasche zu reinigen, kann man sie auch wesentlich leichter säubern.

Im Sinne der Nachhaltigkeit verzichten immer mehr Menschen darauf, Lebensmittel oder Hausputzmittel in Plastikflaschen oder Plastikcontainern aufzubewahren. Stattdessen verstaut man sie in wiederverwendbaren Glasflaschen. Die Gefäße zu säubern, ist jedoch alles andere als leicht. Besonders an die Ecken und Kanten am Boden der Flasche kommt man selbst mit speziellen Bürsten nur schwierig. Mit einem Trick kann man Glasflaschen wesentlich leichter reinigen.

Was man benötigt

Um die Flasche zu säubern, bedarf es nicht viel. In der Regel befinden sich alle nötigen Mittel bereits in der Küche.

  • drei Esslöffel Reis
  • Wasser
  • Spülmittel

Auch interessant: Nie wieder zu viel Öl aus der Flasche gießen

So leicht kann man Glasflaschen reinigen

Als Erstes füllt man die Flasche zu einem Drittel mit Wasser. Dazu gibt man um die drei Esslöffel Reis sowie einen Tropfen des Spülmittels. Anschließend die Flasche fest verschließen und kräftig schütteln. Bereits nach kurzer Zeit sollte das Ergebnis zu sehen sein: Eine strahlend saubere Glasflasche.

Anstatt den Reis zu entsorgen, kann man ihn trocknen oder gleich für die nächste Glasflasche zum Reinigen nutzen. Übrigens empfiehlt es sich, nicht nur für den Verzehr den Reis zu waschen. Auch wenn man mit ihm putzt, lohnt sich der zusätzliche Schritt. Durch das Waschen spült man Verunreinigungen aus den Körnern, die durch Verpackung und Lagerung im Reis enthalten sind. Dafür kann man entweder den Reis in ein Sieb geben und mit fließendem Wasser waschen oder man gibt den Reis in eine Schüssel mit kaltem Wasser und schwenkt ihn. Das sollte man zwei- bis dreimal wiederholen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für