Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Nachgefragt

Gibt es wirklich mehr Staub bei einer Fußbodenheizung?

Staub Fußbodenheizung
Bei einer Fußbodenheizung muss man den Boden öfter von Staub befreien – oder ist es nur Einbildung?Foto: Getty Images

Besitzer einer Fußbodenheizung haben vermutlich schon mal festgestellt, dass sich schnell Staubmäuse bilden. Kurze Zeit nach dem Staubsaugen sind sie wieder da. Was steckt dahinter?

Eine Fußbodenheizung ist eine praktische Sache und hat viele Vorteile. Von Nachteil kann jedoch sein, dass man öfter den Staubsauger aus der Vorratskammer holen muss, da sich in den Ecken bereits wieder Staubmäuse tummeln. Hängt die Menge an Staub in der Wohnung etwa mit der Fußbodenheizung zusammen? myHOMEBOOK hat beim Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks nachgefragt.

Fußbodenheizung wirkt sich auf Staub in der Wohnung aus

Laut dem Gebäudereiniger-Verband gibt es mehrere Gründe, die dabei eine Rolle spielen. Die Fußbodenheizung ist nicht der einzige Grund: „Grundsätzlich kommt es durch die Heizperiode (trockene Raumluft) und die gerade anfangende Blüten- und Pollenzeit zu einem höheren Staubanfall in den Wohnungen und Häusern.“

Zudem verteilt sich die Luft bei einer Fußbodenheizung im Vergleich zur Wandheizung anders im Raum. „Aufgrund der fehlenden Luftzirkulation in Räumen mit einer Fußbodenheizung, bleibt der Staub auf dem Boden liegen, da er durch die Wärme der Fußbodenheizung wie angezogen wird“, so die Aussage des Verbands. Bei einer Wandheizung zirkuliert die Luft anders, da sie an der Stelle des Heizkörpers nach oben steigt. Damit wird der Staub auch im Raum herumgewirbelt. Die flächige Wärmeabstrahlung der Fußbodenheizung sorgt eher dafür, dass der Staub am Boden bleibt.

Passend dazu: 2 Systeme für beheizte Fußböden im Vergleich

Staub verteilt sich anders im Raum

Es ist also nicht so, dass eine Fußbodenheizung für „mehr Staub“ in der Wohnung sorgt. Die Menge an Staub wird von anderen Faktoren beeinflusst. Allerdings fällt der Staub stärker ins Auge, wenn er in Form von Staubmäusen am Boden sichtbar ist und nicht in der Raumluft umher schwebt.