Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Schon gewusst?

Wofür stehen die Symbole auf Küchenutensilien?

Die Symbole auf Küchenutensilien geben beispielsweise an, ob sie in der Spülmaschine gereinigt werden dürfen
Die Symbole auf Küchenutensilien geben beispielsweise an, ob sie in der Spülmaschine gereinigt werden dürfenFoto: Getty Images / Verbraucherzentrale

Gegenstände, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, unterliegen einer Kennzeichnungspflicht. myHOMEBOOK verrät, was sich hinter den Piktogrammen auf Küchenutensilien, Vorratsdosen und Co. wirklich verbirgt.

Fast jeder kennt sie, doch kaum einer weiß, was sie eigentlich konkret bedeuten. Küchenutensilien, wie Pfannenwender oder Vorratsdosen müssen entsprechend einer gesetzlich festgelegten Kennzeichnungspflicht „Für Lebensmittelkontakt“ markiert sein. Kleine, zumeist eingeprägte Piktogramme sollen den sachgemäßen und sicheren Umgang mit ihnen erläutern. Doch was signalisieren die kleinen und zugegebenermaßen praktischen Symbole auf den Küchenutensilien konkret? Und woran erkennt man, ob Gegenstände für Spülmaschine, Mikrowelle oder Gefrierschrank geeignet sind?

Symbole auf Küchenutensilien – große Übersicht

Auch interessant: Gaunerzinken – das bedeuten die geheimnisvollen Symbole der Einbrecher

Hinweis: Nicht alle Gegenstände, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, müssen gekennzeichnet sein. Dinge, deren Beschaffenheit eindeutig erkennen lässt, dass sie ausschließlich in Verbindung mit Lebensmitteln genutzt werden (z. B. Zitronenpresse oder Kaffeemaschine), sind von einer Kennzeichnung laut Verbraucherzentrale ausgenommen. Während es zwar eine gesetzliche Verpflichtung zur Kennzeichnung gibt, fehlt eine verbindliche, einheitliche Kennzeichnung.

Hier folgt eine detaillierte Erklärung der verschiedenen Symbole:

Glas-Gabel-Symbol/Bedarfsgegenstand

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Dieses Symbol ist wohl das bekannteste aller Piktogramme auf Küchenutensilien: das Symbol des Bedarfsgegenstandes. Bestehend aus einem Glas und einer Gabel kennzeichnet es Materialien, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen dürfen. Die Gegenstände geben keinerlei Schadstoffe ab. Das Symbol ist europaweit gültig.

Universelles, dreieckiges Recycling-Symbol

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Auch dieses Symbol ist sicherlich schon jedem mindestens einmal begegnet. Gegenstände mit dem dreieckigen, aus drei Pfeilen bestehende Recycling-Symbol können recycelt werden. Die verwendeten Kunststoffe sind wiederverwendbar. Die zusätzliche Zahl und das Kürzel stehen für das verwendete Material. Im Falle von „05/PP“ ist es beispielsweise Polypropylen.

Spülmaschinengeeignet

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Gegenstände mit dem Spülmaschinensymbol können in der Spülmaschine gereinigt werden. Grundsätzlich gibt es jedoch kein verbindliches Symbol für eine spülmaschinengeeignete Reinigung. Vielmehr definiert jeder Hersteller dies nach eigener Erfahrung und Einschätzung.

Spülmaschinenfest

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Über den dargestellten Strahlen befindet sich zudem eine Zahl für die maximale Anzahl der unbeschadet überstandenen Spülzyklen.

Mindest- und Höchsttemperaturen

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Hersteller kennzeichnen Küchenutensilien auch hinsichtlich ihrer Temperaturtoleranz. Anhand der aufgedruckten Symbole lassen sich die Temperaturbereiche erkennen, die Gegenstände mit diesem Symbol mindestens oder höchstens aushalten können. Auch hier variieren die Symbole mitunter je nach Hersteller.

Kältebeständigkeit

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Kann ich Vorratsdosen unbedenklich in den Kühlschrank oder gar das Gefrierfach stellen? Das eingeprägte Symbol gibt Aufschluss darüber, wie kältebeständig Küchenutensilien sind, beispielsweise Vorratsdosen.

Hitzebeständigkeit

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Nicht nur die Kältebeständigkeit, sondern auch die Hitzebeständigkeit wird als Symbol auf Küchenutensilien gekennzeichnet. Die aufgedruckte Gradangabe verrät, wie hitzebeständig das jeweilige Utensil ist. Darüber hinaus ist mitunter sogar angegeben, wie lange beispielsweise ein Pfannenwender in der Pfanne verbleiben darf.

Schneeflockensymbol

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Ob Sie Küchenutensilien, beispielsweise Vorratsdosen, unbedenklich einfrieren können, verrät das Schneeflockensymbol. Gegenstände mit diesem Symbol sind frostfest und gefriergeeignet. Allerdings fehlt eine begrenzende Gradangabe, bis zu wieviel Grad minus diese unbedenklich eingefroren werden können.

Mikrowellensymbol

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Nicht jeder Gegenstand darf in die Mikrowelle. Ob Küchenutensilien mikrowellengeeignet sind, lässt sich daher anhand dieses Symbols feststellen. Jedoch fehlt auch hier eine Angabe bis zu wieviel Grad und über welchen Zeitraum dies gilt.

Backofensymbol

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Tragen Gegenstände dieses Backofensymbol, können Sie sie unbedenklich in den Backofen stellen.

Durchgestrichenes Backofensymbol

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Ein durchgestrichenes Backofensymbol verdeutlicht dagegen, dass Sie beispielsweise eine derartige Backform nicht einfach in den Ofen stellen sollten. Statt auf den Boden des Ofens können Sie diese jedoch auf einen Rost stellen.

Durchgestrichenes Backofensymbol

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Auch bei diesem Symbol gilt es ganz genau hinzuschauen. Dieses durchgestrichene Backofensymbol versinnbildlicht, dass Sie den Gegenstand auf keinen Fall auf eine heiße Herdplatte stellen sollten.

Symbol für säurehaltige Lebensmittel

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Zitronenhälften samt grünem Haken symbolisieren die Verträglichkeit des gekennzeichneten Gegenstandes mit säurehaltigen Lebensmitteln. Doch auch das Gegenteil, also die Unverträglichkeit von säurehaltigen Lebensmitteln, kann mit diesem Symbol verdeutlicht werden. In diesem Falle wäre dies eine durchgestrichene Zitronenhälfte.

Symbol mit Spülbecken, laufendem Wasserhahn und Spülmittelflasche

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Ein angedeutetes Spülbecken, laufender Wasserhahn und Spülmittelflasche: Gegenstände mit diesem Symbol sollten vor der ersten Benutzung gründlich gereinigt werden.

Symbol mit durchgestrichenem Messer

Foto: verbraucherzentrale-mv.eu

Die Küchenutensilien sind mit einem durchgestrichenen Messer markiert? Dann sollten Sie besonders auf deren empfindliche Oberflächen Acht geben. Um beschädigte Oberflächen oder abgelöste Beschichtungen zu vermeiden, greifen Sie bei Küchenutensilien mit diesem Symbol also besser nicht zum Messer.