Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Tun Sie‘s?

Textilien, die man auf links waschen sollte

Textilien, die man auf links waschen sollte
Manche Textilien sollte man auf links waschen

Es gibt ein paar Wasch-Tipps, die kaum einer beherzigt und nur die wenigsten überhaupt kennen. Wussten Sie zum Beispiel, dass manche Textilien auf links gewaschen werden sollten?

„Auf links“ bedeutet in der Welt der Textilien, dass diese von außen nach innen gedreht werden, sodass die Nähte nach außen zeigen. Das macht vor allem beim Waschen und Bügeln bestimmter Stücke Sinn.

Bestimmte Fasern, Stoffe und Materialien sollte man auf links waschen, damit sie sauberer werden. Dazu gehören feste Gewebe, die ansonsten durch die Reibung in der Trommel während des Waschganges ihre Farbe verlieren können. Dazu gehört unter anderem Jeans, obwohl man die besser gar nicht in der Waschmaschine reinigen sollte. Mehr dazu erfahren Sie bei unseren Kolleginnen von Stylebook.

Auch Bezüge für Bettdecken und Kissen sollte man auf links waschen. Das ist nicht nur schonender, sondern sorgt auch dafür, dass Fusseln, Hautschuppen und Ähnliches gründlich ausgespült werden. Sofern die Bettwäsche über einen Reißverschluss verfügt, sollte man diesen schließen, damit er beim Herumwirbeln keinen Schaden nehmen kann.

Zu guter Letzt empfiehlt es sich, Textilien mit Prints oder Applikationen jeglicher Art auf links zu waschen, damit sie nicht ausbleichen oder kaputtgehen.

Auch interessant: Wofür sind die verschiedenen Programme bei der Waschmaschine?

Ähnlich wie beim Waschen gibt es auch Textilien, die man auf links bügeln sollte. Das gilt vor allem für solche mit Prints oder Applikationen sowie für solche mit empfindlichen Stoffen. Ein Indiz dafür ist beispielsweise, wenn der Stoff nach dem Bügeln anfängt zu glänzen. Für ein gutes Bügelergebnis gilt zudem, die richtige Temperatur entsprechend dem Etikett einzustellen.

Themen