Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Service

Was tun, wenn das Handtuch fusselt?

Was tun, wenn das Handtuch fusselt?
Lästig, wenn nach dem Abtrocknen Fusseln vom Handtuch am Körper klebenFoto: Getty Images

Frisch geduscht reibt man sich mit seinem Handtuch ab und danach ist der ganze Körper von Fusseln übersät. Lästig! Und ein Problem, das man einfach in den Griff kriegen kann.

Die Fasern neuer Handtücher sind mit einer Schicht versehen, die sie besonders glänzend und attraktiv aussehen lassen. Diese Schicht gilt es zu entfernen, wenn ein Handtuch fusselt, denn sie ist genau dafür verantwortlich. Daher sollte der erste Schritt immer sein, neue Handtücher vor dem ersten Gebrauch zu waschen. In der Regel sollte sich die Schicht nach vier bis sechs Waschgängen aufgelöst haben, vorausgesetzt die Handtücher wurden richtig gewaschen.

Was hilft, wenn ein Handtuch fusselt?

Tipp Nummer eins bei fusselnden Handtüchern lautet: unbedingt die Waschangaben beachten. Der Kalkgehalt des Wassers, die Dosierung des Waschmittels sowie das Mittel selbst als auch die Füllmenge der Wäschetrommel können darüber entscheiden, ob ein Handtuch fusselt oder nicht.

Beim Waschen von Handtüchern sind Weichspüler und andere Zusatzprodukte tabu, da sie dazu führen, dass sie fusseln oder aber auch ihre Saugfähigkeit verlieren.

Tipp Nummer zwei widmet sich der richtigen Trocknung. Am besten trocknen Handtücher im Wäschetrockner, denn dort lösen sich die Fusseln vom Stoff und sammeln sich im Sieb, das man anschließend einfach säubern kann. Wer keinen Wäschetrockner aber ein Handtuch hat, das fusselt, sollte über einen Ausflug in den Waschsalon nachdenken.

Was, wenn Handtücher nicht (mehr) trocknen?

Wenn ein Handtuch nicht saugfähig ist oder seine Saugkraft im Laufe der Zeit verloren hat, hilft der Gefrierschrank. Das Handtuch einfach in eine Plastiktüte geben und zwei bis drei Tage lang gefrieren. Die Kälte verstärkt die Saugfähigkeit, wodurch es wiederum weniger fusselt.

Auch das Gegenteil, Hitze, kann die Lösung sein. Etwas destilliertes Wasser in ein Dampfbügeleisen geben, aufheizen lassen und die betroffenen Handtücher anschließend mit heißem Dampf bügeln. Der Effekt ist derselbe wie beim Gefrierfach.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für