Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Tipps zu Standort und Pflege

Die beliebtesten Palmenarten für zu Hause

Die beliebtesten Palmenarten für zu Hause
Palmen bringen immer sommerlicher Flair in die eigenen vier WändeFoto: Getty Images

Ganzjähriges Urlaubs-Feeling holt man sich mit den richtigen Pflanzen nach Hause. Unverzichtbar sind Palmen, aber welche Arten eignen sich als Zimmerpflanzen am besten? Eine Übersicht.

Palmen und Palmengewächse unterteilen sich in 183 Gattungen sowie 2600 Arten. Entscheidend dafür, wie sich die Arten einteilen lassen, ist die Blattform. Da Palmen warmes, feuchtes Klima gewohnt sind, brauchen sie auch zu Hause ähnliche Bedingungen. Es gibt allerdings auch Exemplare, die mit niedrigen Temperaturen zurechtkommen und daher sogar Winter auf dem Balkon unbeschadet überstehen können.

Beliebte Palmen für zu Hause

Palmen bilden dichte, umfangreiche Wurzeln, weshalb man sie zu Hause in große, geräumige Töpfe pflanzen sollte. Sie brauchen regelmäßig Wasser und alle zwei Wochen flüssigen Dünger für Grünpflanzen oder einen speziellen Palmendünger. Wer seine Palme zu Hause umtopfen muss, wartet damit am besten bis zum Frühjahr.

Bergpalme (Chamaedorea)

Die Bergpalme ist eine beliebte Zimmerpflanze
Die Wedel der Bergpalme sind filigranFoto: Getty Images

Ein absonniger Standort ist für die Bergpalme zu Hause optimal. Wichtig ist, ihre Blätter von Staub zu befreien und regelmäßig mit Wasser zu benetzen. Wer das Düngen nicht vernachlässigt, kann sogar für Blüten sorgen.

Dattelpalme (Phoenix Canariensis)

Dattelpalme
Was viele nicht wissen: Datteln wachsen an PalmenFoto: dpa picture alliance

Die Dattelpalme fungiert als Feuchtigkeitsmesser. Je trockener die Raumluft ist, desto steiler ragen die Wedel empor. Die brauchen wiederum Sonne, damit sie sich entfalten können. Die Palme braucht zu Hause also einen sonnigen Standort mit viel Platz, um sich ausbreiten zu können. Im Sommer kann sie übrigens auch nach draußen ziehen.

Kentia-Palme (Howea forsteriana)

Die Kentiapalme findet sich in vielen Haushalten
Die Kentiapalme ist ein Klassiker für zu HauseFoto: Getty Images

Eine Palmenart, die sich wunderbar für schattige Standorte zu Hause eignet und nicht viel Aufmerksamkeit braucht. Sie entwickelt gefiederte, überhängende Wedel und braucht daher etwas mehr Platz.

Kokospalme (Cocos nucifera)

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wer sich eine Kokospalme kauft, sollte sie zu Hause sofort umtopfen, damit sie gesund heranwachsen kann. Sie braucht es warm, hell und feucht, daher besprühen Hobbygärtner ihre Wedel am besten mehrmals täglich.

Steckenpalme (Rhapis)

Die Steckenpalme ist beliebt für zu Hause
Die Wedel der Steckenpalme unterscheiden sich deutlich von derer anderer SortenFoto: dpa picture alliance

Ein etwas anderes Erscheinungsbild schafft die robuste Steckenpalme mit ihren bambusartigen Wedeln. Sie steht gerne im Schatten und braucht nicht viel Platz, da sie buschig und eher langsam heranwächst.

Auch interessant: Yucca-Palme mit der richtigen Pflege zum Blühen bringen

Palmen für den Balkon

Einige Palmenarten können unbesorgt auf dem Balkon stehen und sind sogar frostunempfindlich, sodass sie auch die Winter draußen überstehen können. Ratsam ist dennoch ein Frostschutz.

Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei)

Die Chinesische Hanfpalme für zu Hause
Die Wedel dieser Palmenart sind fächerförmigFoto: dpa picture alliance

Die immergrüne Palme wächst im Kübel aufrecht bis zu vier Meter hoch. Die Wedel, die oben aus dem Stamm wachsen, bilden dabei die Form eines Fächers. Wichtig ist ein absonniger Standort.

Priesterpalme (Washingtonia)

Eine beliebte Palme für zu Hause und den Balkon
In vielen Urlaubsländern sieht man die Palmen mit ihren Wedel-RöckenFoto: Getty Images

Diese Palme trägt ihren Namen, weil sie vertrocknete Wedel wie einen Rock an sich herunterhängen lässt. Die große Kübelpflanze mit stechenden Blattspitzen braucht viel Platz und Wärme, dafür aber weniger Wasser. Sie kann den Winter über auf dem Balkon stehen bleiben.

Nadelpalme (Rhapidophyllum hystrix)

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Nadelpalme zählt zu den frostunempfindlichsten Arten für zu Hause. Sie steht am besten sonnig und windgeschützt, sie braucht nicht viel Wasser, das Substrat sollte aber nie austrocknen.

Zwergpalmetto (Sabal minor)

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Mit einem Feuchtigkeitsmesser lässt sich bei der Zwergpalmetto am besten überprüfen, ob sie genügend Gießwasser bekommt. Sie braucht ganztägig viel Sonne.

Verwendete Quellen:
NDR
Mein schöner Garten

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für