Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Einrichtungs-Tipps

Der Landhaus-Stil – gemütliche Eleganz in der Wohnung

Wohnzimmer im Landhaus-Stil
Der Landhaus-Stil strahlt urige Gemütlichkeit ausFoto: Getty Images

Wohnen, leben und arbeiten auf dem Land – das ist ein Traum, den heute sehr viele Menschen hegen. Die rustikale Gemütlichkeit des Landlebens klingt vor allem für Großstädter verlockend, denn ihr entschleunigender Ruf eilt ihr weit voraus.

Der beliebte Landhaus-Stil verspricht seit Jahrhunderten feine Eleganz und urige Gemütlichkeit für die eigenen vier Wände. Sowohl die Franzosen als auch die Skandinavier und die Briten haben in der Vergangenheit den heutigen Landhaus-Stil geprägt. Helligkeit und Leichtigkeit im Mix mit einem etwas rustikalen Charme sind die grundlegenden Gemeinsamkeiten, die alle Ausprägungen dieser Stilrichtung vereinen und die bis heute den modernen Landhaus-Stil prägen. Umsetzen lässt sich das aber zum Glück nicht nur in ländlichen Gebieten, sondern auch in der Stadtwohnung! Harmonische Farben, Naturmaterialien und filigran geschwungene Formen bringen ein einladendes Feeling in die Wohnräume und spiegeln dort ein Stück Natur wider. Wir zeigen, wie man sich diese warme und romantische Atmosphäre nach Hause holen kann.

Landhaus-Stil: gemütlich und naturnah

Wer sich für den Landhaus-Stil entscheidet, für den führt kein Weg an einer naturnahen Einrichtung vorbei. Und das ist auch gut so, denn Holz, Baumwolle, Strick, Leinen, Keramik oder Ton sind nicht nur zeitlos, sondern auch nachhaltig. Durch den Einsatz natürlicher Materialien erlangt diese Stilrichtung ihre typische Ästhetik und Wärme. Alle Materialien harmonieren perfekt miteinander und lassen sich auch bunt mixen.

Die vorherrschende Farbe für den Landhaus-Stil ist Weiß – und zwar in allen Schattierungen. Von Reinweiß über Cremeweiß bis hin zu Eierschalenweiß ist hier alles dabei. Kombiniert werden diese Möbelstücke mit Exemplaren in heller Holz-Optik. Für die Dekoration darf gerne auch etwas Farbe ins Spiel kommen. Hier eignen such ebenfalls Töne der Natur, etwa Grün, Rot, Ocker, Blau, Grau oder Rosé. Neben dem Nachhaltigkeitsgedanken stehen Gemütlichkeit und Wohlfühlfaktor im Fokus, was durch warmes Licht und kuschelige Textilien erreicht werden kann.

Einrichtung im Landhaus-Stil

Holzmöbel in hellen Farbtönen sind die Basis für einen authentischen Landhaus-Stil. Im Wohn- und Esszimmer machen daher Schränke, Buffets und Vitrinen mit Glas-Fronten eine gute Figur. Auch ein Holz-Esstisch mit einfachen Holz-Stühlen darf hier nicht fehlen! Damit es bei Tisch schön bequem wird, kann man die Stühle mit bunten Sitzkissen ergänzen.

Im Schlafzimmer gehören ein zweitüriger Kleiderschrank aus weißem Holz, ein einfaches Holzbett mit warmer Bettwäsche sowie ein flauschiger Teppich auf dem Boden zur Grundausstattung. Alle Möbel werden durch traditionelle Formen geprägt und besitzen eine matte Oberfläche. Die Ausstrahlung darf gerne gemütlich und auch ein wenig rustikal sein. Gebrauchsspuren in Shabby-Chic-Optik sind ideal für eine Einrichtung im Landhaus-Stil, denn sie wirken bodenständig und dennoch filigran.

Typische Vertreter dieser Stilrichtung sind auch schnörkellose Polstermöbel wie Sofas und Sessel mit Leinen- oder Baumwollbezug. Diese zurückhaltenden Designs werden mit zahlreichen Textilien, Lammfellen und bestenfalls einem Kaminfeuer ergänzt, sodass ein rundum gemütliches und harmonisches Flair im Raum entsteht.

Landhaus-Stil
Der traditionelle Landhaus-Stil lässt sich auch mit modernen Elementen kombinierenFoto: Getty Images

Die Landhaus-Küche: zeitlos charmant

Eine Landhaus-Küche besitzt ihren ganz eigenen Charme, der vor allem durch verspielte Details und einen romantischen Stil geprägt ist. Sie strahlt zeitlose Eleganz und zugleich eine ländliche Nostalgie aus. In der Regel sind Küchen im Landhaus-Stil in Weiß und Holz-Optik gehalten, jedoch liegen aktuell auch Kombinationen von Weiß und Anthrazit sowie Weiß und Gold im Trend.

Viele Hersteller bieten heutzutage Landhaus-Küchen in individuellen Ausführungen an, sodass man sich die Küche ganz den eigenen Vorstellungen entsprechend anfertigen lassen kann. Dabei muss man trotz der verspielten Vintage-Optik natürlich auf keinerlei Komfort verzichten – denn Landhaus-Küchen zeichnen sich durch großzügig geschnittene Wandschränke aus, die genug Platz für Töpfe, Pfannen, Teller und Co. bieten. Auch moderne Geräte und technische Ausstattung lassen sich problemlos in eine Landhaus-Küche integrieren. Die einzige Herausforderung besteht darin, die Gadgets visuell an die Ästhetik der Küche anzupassen.

Deko-Ideen für den verspielten Landhaus-Stil

Das i-Tüpfelchen dieser durch Holz und naturnahe Textilien geprägten Stilrichtung ist Dekoration. Pflanzen sind wahre Evergreens, wenn es um passende Accessoires für den Landhaus-Stil geht. Denn was holt die Natur glaubhafter in die eigenen vier Wände als frische Blumen?

Pflanzen jeglicher Art unterstreichen die Landhaus-Optik einfach perfekt. Präsentiert werden die dekorativen Gewächse wahlweise in verschiedenen Vasen oder in stylischen Blumentöpfen, zum Beispiel aus Ton. Die Blüten-Motive dürfen sich gerne bei gemusterten Textilien wiederholen, etwa auf Kissen oder Tischdecken. Das gedruckte Blumendekor wirkt auf Sofas und Sesseln, dem Bett oder dem Esstisch wunderbar leicht und sommerlich. Dekorative Steh-Leuchten, Bücher in den Wandregalen und Kerzen in allen Varianten geben der Einrichtung im Landhaus-Stil den letzten Schliff.

Tipp: Landhausmöbel günstig kaufen

Kaum ein Einrichtungsstil eignet sich so hervorragend für Second-Hand-Shopping wie der Landhaus-Stil. Auf dem wöchentlichen Flohmarkt in der City oder in Vintage-Online-Shops gibt es eine große Auswahl an Landhaus-Möbeln und passender Dekoration. Hier erfahren Sie, was man beim Kaufen von Möbeln auf dem Flohmarkt beachten sollte.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für