Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Inspiration

Interior-Tipps für einen mediterranen Look im Schlafzimmer

Mediterran eingerichtetes Schlafzimmer
Die Sonne als Quelle der Inspiration: im mediterran eingerichteten Schlafzimmer finden sich leichte Stoffe, helle Farben und jede Menge NaturmaterialienFoto: iStock/FollowTheFlow

Zweifelsfrei haftet dem mediterranen Raum ein träumerisches Image an, das man am Ende eines Urlaubs gern konservieren und mit nach Hause nehmen möchte. myHOMEBOOK empfiehlt: Stylen Sie Ihr Zuhause doch einfach im Mittelmeer-Look! Wir verraten, wie man das Schlafzimmer am besten mediterran einrichtet.

Im Sommer zieht es Europäer, insbesondere Deutsche vorzugsweise im Urlaub in den Süden. Der Mittelmeerraum mit Ländern wie Griechenland, Italien, Spanien oder auch Südfrankreich versprüht sein ganz eigenes Flair. Das macht sich nicht nur in Kultur, Essen und Lebensweise bemerkbar, sondern zeigt sich auch ganz klar in der Art wie Italiener, Griechen und Co. ihr Zuhause einrichten. Und weil wir uns während der letzten Wintermonate gern in den letzten Sommerurlaub zurückträumen, empfehlen wir, einfach den mediterranen Look ganzjährig in die eigenen vier Wände zu holen. Träumen ist genau das richtige Stichwort, denn heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Schlafzimmer mediterran einrichten.

Farben und Flair

Im Süden regiert ganz klar die Sonne alle Lebensbereiche der Menschen, so auch die Ausstattung ihrer Schlafzimmer. Beim Einrichten wird sich ganz klar an der Helligkeit des Lichts, der Lässigkeit einer Sommerbrise und den typischen Farben für Wärme orientiert. Auf diese Weise entsteht ein gemütliches wie auch beruhigendes Ambiente. Klassisch stehen verschiedene Orange-, Braun- und Rottöne, die jedoch nicht knallig sind, an Wänden und Möbeln für den Mittelmeer-Look.

mediterranes Schlafzimmer
Warme und erdige Töne beherrschen dieses mediterrane SchlafzimmerFoto: iStock / wundervisuals

Beliebt ist vor allem der Farbton Terrakotta, der in keiner mediterranen Einrichtung fehlt. Aber auch helle Töne wie Creme oder Weiß erinnern in Form von getünchten Wänden an eine typisch mediterrane Einrichtung. Kräftige Farbtöne wie intensives Azurblau, wärmendes Sonnengelb oder belebendes Grasgrün werden eher pointiert eingesetzt, stehen aber einmal mehr für den Bezug zur Natur.

Auch interessant: Azulejos – mit portugiesischen Fliesen besonder Akzente setzen

Möbel und Materialien

Will man das Schlafzimmer im mediterranen Look einrichten, sollte der Bezug zur Natur deutlich erkennbar sein. Das macht den Raum – gerade während der heißen Sommermonate – zum ruhigen und gemütlichen Rückzugs- als auch Erholungsort. Damit dieser Effekt gewährleistet ist, braucht es auch nicht zu viele Möbelstücke. Bevorzugt zieren den Raum hölzerne Möbel, gern aus Oliven-, Pinien- oder Walnussholz.

Schlafzimmer im mediterranen Stil
Hölzernes Sitzmöbel, heller Nachttisch, schmiedeeisernes Bett: in einem Schlafzimmer im mediterranen Stil befindet sich häufig nur eine kleine Auswahl an MöbelnFoto: iStock/Eduardo1961

Zentraler Fokus liegt allerdings auf dem Bett im mediterran eingerichteten Schlafzimmer. Auch dieses ist häufig hölzern, kann aber auch schmiedeeisern sein, was für etwas mehr Luftigkeit sorgt. Ebenso gern kommen Ruhe- und Sitzmöbel aus Naturfasern wie Hyazinthe oder Rattan zum Einsatz. Ein Korbsessel, eine Chaiselongue oder eine Truhe aus einem anderen Flechtwerk sind hier gängige Ideen.

Am Fußende des Bettes befindet sich gern mal eine bequeme Polsterbank. Der Boden des mediterran eingerichteten Schlafzimmers besteht meist aus Naturstein wie etwa elegantem Marmor. Wem das allerdings zu kühl ist, der kann auch zu Terrakotta-Fliesen greifen.

Dekoration und Design

Seinen mediterranen Flair erhält das Schlafzimmer primär durch die Art der Dekoration. Im wörtlichen Sinne gibt hier vor allem Terracotta den Ton an. Ob Pflanzgefäß, Schale oder Kunstobjekt – alle diese Dinge werden gern aus dem von der Sonne geküssten Material hergestellt.

Marmor findet man oftmals nicht nur am Boden, manches Mal dient er auch als Material für Schmuckschatullen. Wände zieren häufig hölzerne Wandbilder mit Schnitzereien, die leicht orientalisch anmuten und majestätisch über dem Betthaupt thronen. Ebenso sind Spiegel- und Bilderrahmen gern aus einem der bereits genannten Hölzer gemacht.

Wirklich romantisch, aber vor allem gemütlich wird es im mediterran eingerichteten Schlafzimmer jedoch mithilfe jeder Menge leichter Stoffe. So wehen am Fenster helle Stores aus Leinen, auf dem Bett liegt eine Überdecke, die mit reichlich Kissen versehen ist und am Boden tritt man nach dem Aufstehen auf flauschige Läufer. Oftmals sind alle diese Textilien in warmen Farbtönen gehalten, können aber auch gänzlich hell in Creme, Sand oder zartem Grau sein. Hier und da kommen auch lieblich verspielte, florale Designs zum Einsatz.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für