Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

myHOMEBOOK-Check

Warum verkauft ein Baumarkt ein Kunstwerk von Ai Weiwei zum Nachbauen?

Baumarkt verkauft Kunstwerk von Ai Weiwei zum Nachbauen
Jeder kann sich jetzt ein Werk von Künstler Ai Weiwei nach Hause holenFoto: Hornbach

Künstler können aus den untypischsten und unscheinbarsten Dingen Werke schaffen. Ein aktuelles Beispiel dafür liefert der chinesische Künstler Ai Weiwei: Aus Warnschutzjacken und ein paar Stangen gestaltete er eine XXL-Skulptur. Bei der handelt es sich nicht um ein Einzelstück, sondern vielmehr um ein Kunstwerk zum Nachbauen, das jetzt jeder bei Hornbach kaufen kann. Aber was soll das Ganze?

„Safety Jackets Zipped the Other Way“ (zu Dt.: Warnschutzjacken verkehrt herum verbunden) heißt das Kunstwerk von Ai Weiwei, das es jetzt im Baumarkt zum Nachbauen zu kaufen gibt. Der Name verrät bereits die Details, die die künstlerische Schöpfung ausmachen: Es handelt sich um Warnschutzjacken, die an ihren Reißverschlüssen miteinander verbunden werden. Dadurch verschmelzen sie zu einer sogenannten gestaltlosen „Soft Sculpture“.

Wie kam es zu Ai Weiweis Kunstwerk zum Nachbauen?

Der aus Peking stammende Künstler bezeichnet dieses Werk als demokratische Kunst, einzig aus Baumarktmaterialien geschaffen. Sein Konzept dahinter: einen industriell gefertigten Gegenstand als Kunstwerk neu definieren. Und das für Jedermann zum Nachmachen! Genau das ist auch die Botschaft, die sich laut Weiwei hinter dem orangefarbenen Jacken-Gebilde verbirgt: „Kunst gehört allen. Alle können Künstler sein oder haben die Möglichkeit, Kunst zu schaffen.“

Übrigens: Sie fragen sich, was Weiwei mit Baumärkten zu tun hat? Sie gehören zu seinen Lieblingsorten, da sie das Handwerk und den Geist zusammenbringen.

Ai Weiwei trägt Warnschutzjacken seines Kunstwerks
Ai Weiwei hält sich gerne in Büchereien und Baumärkten aufFoto: Hornbach

Auch interessant: Interior Designerin verrät 9 Tabus beim Einrichten

Fakten zum DIY-Kunstwerk von Ai Weiwei

Das Kunstwerk von Ai Weiwei zum Nachbauen gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • vier Warnschutzjacken Größe XL (1800 cm Höhe x1150 cm Breite, circa 4 Kilogramm Gewicht)
  • fünf Warnschutzjacken Größe XL (1850 cm Höhe x 1350 cm Breite, circa 5,5 Kilogramm Gewicht)
  • sieben Warnschutzjacken Größe XL (1920 cm Höhe x 1850 cm Breite, circa 8 Kilogramm Gewicht)

Außerdem gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, das DIY-Kunstwerk zu präsentieren.

  1. Die Jacken hängen auf Rohren: Dafür braucht man neben den Warnschutzjacken Edelstahlrohre, Kabelbinder, eine Metallsäge, Schleifpapier, Klappblöcke, Kanthölzer, Einhandzwingen, Kreppband und ein Rollbandmaß.
  2. Die Jacken hängen an der Wand: Dafür braucht man zusätzlich zu den Warnschutzjacken Wandhaken, Allzweckdübel, eine Universalschraube, eine Bohrmaschine, einen Bohrer, einen Schraubendreher oder Akkuschrauber und Bandmaß.
Das Kunstwerk von Ai Weiwei kann man aufhängen oder aufstellen
Hängen oder stehen? Wie das Kunstwerk von Ai Weiwei präsentiert wird, hängt wohl vom vorhandenen Platz abFoto: Hornbach

Wie kommt das Kunstwerk zum Nachbauen nach Hause?

Wer das Ganze drumherum nicht braucht und sich nur das Kunstwerk selbst in die Wohnung holen möchte, kann die Bauanleitung auch kostenlos auf der Webseite herunterladen. Allerdings fehlt dann das entsprechende Zertifikat.

myHOMEBOOK meint:
Am Ende bleibt trotzdem die Frage, was das Ganze denn nun eigentlich soll. Klar, Otto Normalverbraucher bekommen für ein kleines Budget die Möglichkeit, sich das Kunstwerk eines renommierten, internationalen Künstlers nach Hause zu holen. Im übertragenen Sinne, denn zusammensetzen und montieren muss es jeder selbst. Und das führt schon zur offensichtlichsten Frage: Wie tauglich ist ein Kunstwerk, das mindestens zwei Quadratmeter Platz benötigt und auf Stahlrohren steht oder eine ganze Wand verdeckt? Ein weiterer Punkt ist die Optik. Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten, aber auch die Farbe und Form des Kunstwerks dürfte gewöhnungsbedürftig sein. Und sich in den wenigsten Haushalten leicht in das Interieur integrieren lassen.