Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Natürlich schön

Worauf es beim Einrichten mit Holzmöbeln ankommt

Holzmöbel
Holzmöbel – etwa ein langer Tisch für die ganze Familie – strahlen viel Natürlichkeit ausFoto: iStock / alvarez

Ob Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer oder Küche – Möbel aus Holz überzeugen immer mit ihrer einzigartigen Optik. Gemütlichkeit und ein natürliches Flair entstehen so ganz von allein und mit diesen Tipps lässt sich die urige Einrichtung auch zeitgemäß und stylisch interpretieren.

Schon immer galt die Natur als ein Ort der Ruhe und Gelassenheit. Dieses Gefühl zieht jetzt auch in den Wohnräumen ein, denn das Einrichten mit Holzmöbeln bringt einen ganz natürlichen Charme in die eigenen vier Wände. Naturbelassen und charakterstark – so präsentieren sich zeitgemäße Holzmöbel. Denn im Vergleich zu den glatt polierten, blassen Holzoberflächen der vergangenen Jahrzehnte sind die Varianten von heute um einiges vielseitiger. Holz kommt inzwischen im ganz natürlichen Look daher, sodass Strukturen, Maserungen und Färbungen des Baumes noch ersichtlich sind. So werden auch simple Möbelstücke wie Holzbetten, Schränke, Esstische oder Vitrinen zu echten Hinguckern in auffälliger Optik.

Angesagte Material-Kombinationen mit Holz

Als angesagter Trend beim Einrichten überzeugen Holzmöbel derzeit in absolut jedem Raum. Von der Küche bis ins Badezimmer bringen sie Gemütlichkeit und moderne Eleganz in die eigenen vier Wände. Besonders entscheidend für eine zeitgemäße Wirkung der Möbel ist dabei die Kombination der verschiedenen Materialien.

Die klassischen Holz-Möbelstücke werden dieses Jahr völlig neu interpretiert und überzeugen mit einer ungemein spannenden Optik und mit starken Kontrasten. Besonders modern wirkt daher der Mix von Holz mit kühlen Materialien wie Metall und Stahl, die sich optisch und haptisch von den dunklen Brauntönen abheben. Zum Tragen kommt das beispielsweise bei naturbelassenen Holztischen oder Stühlen mit dunklen Metallkufen. Aber auch die Kombination mit Keramik, Glas oder Granit setzt tolle Akzente, die dem Raum zudem ein extravagantes Ambiente verleihen.

Hochwertige Holzmöbel als Blickfang einsetzen

Da die Holzmöbel von heute aber auch ohne Stylingpartner gut aussehen, gibt es im Möbelhandel zahlreiche Stücke aus reinem Holz. Diese sind häufig aus hochwertigem Nussholz, Kirschholz oder Akazienholz gefertigt und daher meist auch relativ preisintensiv. Dafür bleibt der massive Holztisch aber auch ein Leben lang erhalten und setzt somit ein vorbildhaftes Statement in Sachen Nachhaltigkeit.

Sehr gefragt sind etwa Holztische für 8 bis 12 Personen, die unübersehbar den Mittelpunkt des Wohnraumes darstellen. Viele Modelle sind mit einer schützenden Lackschicht überzogen, sodass die Tischoberfläche lange schön bleibt. Mit einem urig anmutenden Holztisch im natürlichen Look wird das moderne Lebensgefühl perfekt unterstrichen und das Ambiente im Raum cool und gemütlich zugleich.

Holzmöbel
Holzmöbel sind zeitlos schön – haben allerdings auch ihren PreisFoto: Getty Images

Auch interessant: Tipps, um alte Holzmöbel neu zu streichen

Für Sparfüchse: Holzmöbel aus Fichte oder Eiche

Heimische Holzarten wie Fichte und Eiche sind hierzulande meist besonders preisgünstig zu haben. Nicht umsonst gehören diese Hölzer zu den beliebtesten, denn sie schonen das Portemonnaie und sind noch dazu besonders leicht zu kombinieren. Aufgrund ihrer eher hellen Farbe sind Fichte und Eiche auch gut für die Einrichtung kleinerer Räume geeignet, denn so entsteht eine freundliche und gemütliche Atmosphäre.

Da beide Holzarten auch in unterschiedlichen Lackierungen erhältlich sind, passen sie sich den individuellen Anforderungen und dem persönlichen Geschmack ganz einfach an. Wer jedoch Wert auf eine möglichst natürliche Ausstrahlung der Möbelstücke legt, sollte auf eine naturnahe Lackierung achten. So kommt die ursprüngliche Maserung der Holzmöbel am besten zum Vorschein und das Möbelstück verbreitet im Raum ein authentisches Flair.

Tipps zum Einrichten mit Holzmöbel

Damit die natürlichen Holzmöbel beim Einrichten ihr volles Potenzial entfalten können, benötigen sie Freiraum. Die oberste Stil-Regel lautet also: Weniger ist mehr! Der Raum sollte keinesfalls zu voll gestellt sein, denn so wirken Holzmöbel schnell ungewollt altmodisch. Lichtdurchflutete Räume sind die ideale Voraussetzung, um die trendigen Schönheiten in Szene zu setzen.

Wer gerne gemütlich und dennoch luftig leicht eingerichtet ist, liegt mit dem angesagten Boho-Style richtig. Hier können verschiedene Hölzer kombiniert werden, wichtig ist aber auch der Einsatz heller oder bunter Accessoires. Alle, die gerne zeitgemäß rustikal wohnen, sind mit dem Industrial Style gut beraten. Dieser passt vor allem in urbane Wohnungen oder Apartments und lebt von dem Mix aus Holz, Metall und Leder.

Aber auch für eine elegante und moderne Einrichtung sind naturbelassene Holzmöbel gut geeignet. Gemeinsam mit Glas oder trendigen Polstermöbeln mit Samt-Bezug entsteht ein angesagtes Gesamtbild und ein harmonisches Feeling.

Auch interessant: Kennen Sie die Unterschiede zwischen Massivholz, Echtholz und Vollholz?

Wie reinigt man Möbel aus Holz richtig?

Dass massive Holzmöbel ungemein robust und langlebig sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Damit die stylische Einrichtung auch lange schön bleibt, sind ein wenig Pflege und gute Reinigung aber unumgänglich.

  • Generell sollten Holzmöbel nie in feuchten Räumen gelagert werden, da sie sich dort schneller zersetzen. In einem gut durchlüfteten Wohnraum fühlen sie sich also am wohlsten.
  • Entstehen im täglichen Gebrauch Flecken auf der Oberfläche, wie beispielsweise auf dem Esstisch, sollten diese zeitnah mit einem angefeuchteten Tuch abgewischt werden.
  • Aggressive Reiniger oder Säuren sind zu vermeiden, da sie selbst Flecken entstehen lassen könnten.
  • Naturbelassene Holzmöbel freuen sich über eine regelmäßige Pflege, hierzu einfach ein spezielles Öl oder Pflege-Wachs mit einem Tuch auf den Flächen verteilen und gründlich einreiben. Das schützt nicht nur vor Flecken und leichten Gebrauchsspuren, sondern verhilft auch älteren Möbelstücken wieder zu neuem Glanz!
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für