Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Schon mal ausprobiert?

Mit diesem Trick lassen sich Bettdecken schneller beziehen

Der Mensch gibt im Schlaf durchschnittlich einen bis anderthalb Liter Flüssigkeit ab. Deshalb sollte man mindestens alle zwei Wochen seine Bettwäsche wechseln. Wer nachts dazu tendiert, stärker zu schwitzen, sollte sogar einmal die Woche das Bett ab- und neu beziehen. Aber wer macht das schon so regelmäßig bei dem Zeitaufwand? Ein Trick kann zumindest beim Beziehen der Bettdecken von nun an kostbare Zeit sparen.

Für gewöhnlich bezieht man seine Bettdecken alleine neu. Und genau darin liegt das Problem – die Decke in den frischen Bezug zu bugsieren ist umständlich. Oft verkrumpelt sie dabei oder schlägt sich um, sodass sie den Bezug nicht völlig ausfüllt. Damit ist dank eines genialen Tricks Schluss.

Bettdecke beziehen – der Trick in 6 Schritten erklärt

  1. Um die Bettdecke einfach und schnell neu zu beziehen, muss man den Bezug zuerst auf links drehen. Das bedeutet, dass die Innenseite nach außen gedreht wird. Dann den Bezug auf dem Bett oder einer passenden Unterlage ausbreiten – die geschlossene Seite (also die ohne Knöpfe) sollte vor einem liegen.
  2. Danach die Bettdecke auf dem Bezug ausbreiten. Falten und Unebenheiten glatt streichen.
  3. Anschließend den Bezug und die Decke am geschlossenen Ende greifen und zusammen einrollen. Schön sorgfältig bis zum Ende durchrollen! Dieser Schritt erklärt die Namensgebung des Tricks – man rollt Decke und Bezug zu einem Burrito.
  4. Jetzt sollte das Ende mit den Knöpfen am Bezug vor einem liegen. In den Bezug hineingreifen und ihn dann erst links und anschließend rechts nach außen über die Rolle stülpen.
  5. Danach muss nur noch die restliche Decke in den Bezug gesteckt werden. Die eingerollte Decke liegt dann komplett in dem Bezug.
  6. Bezug und Decke abschließend zusammen am Ende greifen und einfach mit Schwung wieder ausrollen. Durch leichte schüttelnde Bewegungen geht es noch schneller. Am Ende nur noch glatt streichen und schon ist die Bettdecke ohne großen Aufwand neu bezogen!

Auch interessant: Was taugt Anti-Milben-Bettwäsche wirklich?

An Reinigung der Matratze denken

Wer sein Bett neu bezieht, sollte die Gelegenheit gleich nutzen, um auch die Matratze zu reinigen. Denn es reicht nicht aus, nur das Laken oder den Bezug zu wechseln, um für Hygiene und Sauberkeit zu sorgen. Wie es funktioniert, was gebraucht wird und wie oft es getan werden sollte, erklärt der folgende Artikel: