Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Service

Weihnachtsbaum während Corona kaufen – was verändert sich?

Weihnachtsbaum während Corona kaufen
Auf einen Weihnachtsbaum wollen viele trotz Corona nicht verzichtenFoto: Getty Images

In wenigen Wochen ist Weihnachten, der alljährliche Kauf eines Weihnachtsbaums rückt für viele näher. Wie hat sich die Coronapandemie aber auf die Preise ausgewirkt und wie steht es um die Infektionsgefahr bei der Suche nach dem passenden Baum?

Der Bundesverband der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger in Deutschland gibt Entwarnung. Die Preise für Weihnachtsbäume seien, wie auch schon in den vergangenen Jahren, trotz Corona und der wirtschaftlichen Lage weitgehend konstant. Der Verband nennt einen Laufmeterpreis für Nordmanntannen von 20 bis 27 Euro. Blautannen kosten von 12 bis 16 Euro und Fichten von 9 bis 12 Euro.

Doch der Verband geht auch auf die widrigen Umstände des laufenden Jahres ein. So sei 2020 ein schwieriges Jahr gewesen für die Branche – von der Anwerbung und Unterbringung der Saisonkräfte über die Pflege der Bäume bis hin zum weihnachtlichen Verkaufsgeschäft sei alles komplizierter gewesen. Und nicht nur das.

Dazu passend: So finden Sie den richtigen Weihnachtsbaum

Gibt es ausreichend Bäume für alle?

Der Verband stellt sich zudem darauf ein, dass weniger Familien in den Urlaub oder zu Verwandten fahren über Weihnachten, und mehr Familien zu Hause mit einem eigenen Baum feiern wollen. Aber auch hier beruhigt der Verband: Es gibt auch in der Corona-Zeit genügend Weihnachtsbäume für alle.

Weihnachtsbaum während Corona kaufen – wie läuft es ab?

Zudem sei ein Hygienekonzept entwickelt worden, das eine Ansteckungsgefahr beim Kauf des Baumes so gering wie möglich halten soll. Neben der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, der Einhaltung des Sicherheitsabstandes sowie ausreichend Handdesinfektionsstationen am jeweiligen Verkaufsplatz, sollen Einbahnstraßen den Besucherverkehr lenken.

Infotafeln zeigen zudem vor den Eingangsbereichen Maßnahmenpapiere an, die den Vorgaben des jeweiligen Bundeslands entsprechen.

Themen