Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Video-Anleitung

So machen Sie aus einer langweiligen Kommode ein Designer-Stück

Wenn jahrelang dieselben Möbel in der Wohnung stehen, haben sich einige Besitzer irgendwann an ihnen satt gesehen. Doch anstatt sie gleich dem Sperrmüll zu überlassen und sich neue zuzulegen, kann man die Stücke mit einfachen Mitteln aufpeppen. myHOMEBOOK erklärt Ihnen, wie Sie zum Beispiel aus einer alten Kommode einen echten DIY-Hingucker machen können.

Sie sind mit dem Design ihrer alten Kommode zufrieden, der Look gefällt Ihnen aber einfach nicht mehr? In diesem Fall können Sie das Möbelstück schon in wenigen Schritten selbst optisch verwandeln mithilfe der DIY-Anleitung von myHOMEBOOK.

Dafür müssen Sie lediglich die Oberfläche verändern. Langweilige Holztöne können Sie beispielsweise mit ein paar Handgriffen in Farbe tauchen. Zudem können Sie Ihre alte Kommode aufpeppen, indem Sie ihr mit wenigen Utensilien einen Vintage-Touch verpassen.

Dafür benötigen Sie folgendes Material:

  • eine Holzkommode
  • Schleifpapier
  • einen breiten Pinsel
  • eine beliebige Untergrundfarbe
  • eine Kerze
  • eine beliebige Hauptfarbe
  • einen Spachtel
  • eine metallische Farbe
  • beliebige Knäufe oder Griffe

Die Wahl der Farben und Knäufe ist natürlich abhängig davon, wie Ihre DIY-Kommode am Ende aussehen soll. Deshalb sollten Sie sich vorher überlegen, welchen Stil Sie bevorzugen.

Auch interessant: Wie Sie aus einer alten Kamera eine DIY-Wandlampe basteln

Ein wichtiger Hinweis: Bevor Sie mit den Arbeiten an Ihrer Kommode beginnen, sollten Sie für Schutzvorkehrungen sorgen. Bedecken Sie Ihren Boden oder die umliegenden Wände und Gegenstände mit Altpapier oder Folien, falls mal etwas Farbe daneben gehen sollte.

Die DIY-Anleitung funktioniert natürlich nicht nur bei alten Kommoden. Sie können auf die gleiche Art und Weise auch Tische, Schränke oder Regale selbst gestalten. Wie Sie Ihre Kommode selbst umgestalten, sehen Sie oben im Video.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für