Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Video-Anleitung

Gartenschlauch ganz einfach an den Indoor-Wasserhahn anschließen

Hat man im Garten keinen Außenwasserhahn, muss man viele Schritte mit der Gießkanne laufen, um die Pflanzen zu bewässern – zumindest ohne Regentonne. Aber auch für Balkongärtner kann ein Gartenschlauch-Anschluss am Wasserhahn in Küche oder Bad praktisch sein. Mit wenigen Handgriffen ist dieser montiert.

Nicht jeder Garten verfügt über einen Wasserhahn, den man zum Gießen der Beete und des Rasens nutzen kann. Und wie befüllt man das Planschbecken, wenn man keinen Wasseranschluss in der Nähe hat? Eine einfache Lösung ist es, den Gartenschlauch an einem Indoor-Wasserhahn anzuschließen. Doch ohne Weiteres ist dies nicht möglich – man benötigt einen speziellen Adapter dafür. Im Baumarkt ist dieser Hahnverbinder für etwas mehr als zehn Euro zu haben. Wie man damit den Gartenschlauch an den Wasserhahn anschließen kann, erklären wir auch im Video Schritt für Schritt.

Gartenschlauch an Indoor-Wasserhahn anschließen – Anleitung

Das einzige Werkzeug, das zur Montage des Hahnverbinders nötig ist, ist eine Rohr- oder Wasserpumpenzange. Für diese Anleitung kommt ein Modell von Gardena zum Einsatz. In manchen Sets liegt auch bereits ein passender Ringschlüssel bei, mit dem man den Strahlregler („Perlator“) an- und abschrauben kann. Dies ist bereits der erste Schritt, wenn man den Gartenschlauch am Wasserhahn anschließen möchte.

  1. Zuerst den bestehenden Strahlregler vom Wasserhahn abschrauben.
  2. Danach neuen Strahlregler (im Set enthalten) am Hahn befestigen und mit der Zange fixieren.
  3. Jetzt Adapter aufstecken und verriegeln.
  4. Abschließend die Gartenschlauchkupplung an den Adapter anschließen, bis sie einrastet.

Die Montage ist sehr unkompliziert. In der Regel kann man den neuen Strahlregler auch am Hahn belassen. Entfernt man den Schlauch wieder von dem Wasserhahn-Anschluss, sollte man jedoch berücksichtigen, dass sich im Schlauch noch Wasser befindet. Zieht man den Schlauch einfach ab, kann es schnell nass in Küche oder Bad werden.

Passend dazu: Strahlregler wechseln und reinigen – Anleitung mit Video

Welche Alternativen gibt es?

Im Grunde handelt es sich bei der Hahnverbinder-Methode um eine praktische Möglichkeit für alle, die auf keinen Außenwasserhahn zurückgreifen können. Allerdings sollte man erwähnen, dass Leitungswasser nicht gerade ideal für das Bewässern von Pflanzen ist, da es in der Regel zu hart ist. Viel besser – und auch nachhaltiger – ist die Verwendung von Regenwasser im Garten oder auch auf dem Balkon.