Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Inspiration

5 Deko-Ideen für eine Hochzeit

DIY-Deko-Ideen für eine Hochzeit
Zu einer gelungenen Hochzeitsfeier gehört auch eine passende DekorationFoto: Getty Images

Eine Hochzeit zu planen, erfordert viel Zeit und in den meisten Fällen auch etwas Hilfe. Immerhin gibt es einiges vorzubereiten. Inspiration für die Dekoration finden zukünftige Bräute und Bräutigams bei myHOMEBOOK.

Der Hochzeitstag soll etwas ganz Besonderes werden und dem Brautpaar sowie den Gästen in Erinnerung bleiben. Entsprechend wählt man eine romantische Location, appetitliche Speisen sowie die passende Dekoration aus. Egal, ob es dann traditionell, boho–chic oder rustikal-gemütlich werden soll: Man kann selbst viele Deko-Artikel basteln und zusammenstellen. Fünf Deko-Ideen für die eigene Hochzeit.

1. Farbakzente und Mustermix

Während viele Bräute auf ein weißes, elfenbeinfarbenes oder zartrosa Kleid bestehen, kann die Dekoration einer Hochzeit bunt ausfallen – oder zumindest den einen oder anderen Farbtupfer vertragen. Wie wären zum Beispiel Kerzen in sommerlich frischen Farben oder verschieden farbige Weingläser und Stühle? Wiederholen sich die Farben hier und da, ergibt sich ein harmonisches Bild. Und ganz nebenbei machen das Sonnengelb, Puderrosa und Fliederblau einfach gute Laune.

Besonders bei rustikalen oder schlichten Locations kann ein bunt gestreifter Teppich ein interessanter Eyecatcher sein. Um die Hochzeit dennoch geschmackvoll zu halten, empfiehlt es sich, andere Stoffe und Farben in Naturtönen zu halten. Auf diese Weise wirkt eine farbenfrohe Kulisse für Fotos alles andere als kitschig und sorgt vielmehr für eine Überraschung für die Gäste.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

2. Antiquitäten

Der Gedanke an ein Sammelsurium verschiedener Gläser, Teller und Gabeln auf einer Hochzeit mag den zunächst verwundern. Jedoch verleihen die Unikate der Hochzeit eine besondere nostalgische und verspielte Note.

Fündig werden zukünftige Bräute und Bräutigams auf Flohmärkten. Hier gibt es Budget-freundliche Servierplatten aus Kristall und romantisch vergoldete Deko-Objekte. So können die Gäste auf der Feier allerlei entdecken und erkunden. Denn wer hat behauptet, dass jeder Tisch mit den gleichen Gegenständen dekoriert werden muss? Ideal ist diese Deko-Idee für rustikale, lockere und natürlich Vintage-angehauchte Hochzeiten.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die schönsten Trockenblumen zum dekorieren

3. Nutzen, was man bereits hat

Deko-Ideen für die eigene Hochzeit finden Brautpaare auch zu Hause. Die Dekoration einer Hochzeit spiegelt den Geschmack des Paares wider. So scheint der Gedanke nicht fern, Objekte zu nutzen, die man bereits besitzt. Wiederum kann man auch große Kerzenleuchter, Vasen und Servierplatten kaufen, die man auch nach der Hochzeit weiter verwenden möchte.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

4. Wieso immer nur bunte Blumen?

Essenziell für eine Hochzeit sind Blumen. Egal, ob als Brautstrauß, in Form von verteilten Blütenblättern auf dem Weg zur Trauung oder eben als Dekoration auf den Tischen. Blumen wie Pfingstrosen, Nelken oder Ranunkel verleihen dem Raum ein feierliches Ambiente und besitzen je nach Sorte zudem eine unterschiedliche Liebesbotschaft.

Aber auch grüne Pflanzen können als Dekoration fungieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Kakteen auf den Tischen oder Orangenbäumen am Empfang? Sollte das Wetter am Hochzeitstag nicht mitspielen, holt man so die Natur und etwas mediterranes Flair einfach nach drinnen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: 12 außergewöhnliche Deko-Ideen aus Alltagsgegenständen

5. Selbstgemachtes zum Mitnehmen

Wer freut sich nicht, wenn man eine Hochzeit mit Geschenken verlässt? Um seinen Gästen eine Freude zu bereiten und gleichzeitig die Location zu verschönern, können Brautpaare kreativ werden und Namensschilder, Speisekarten, Serviettenhalter und vieles mehr individuell selbst gestalten. Oder aber man wählt ein schlichtes Design und lässt seine Gäste ans Werk.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für