Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK
StartseiteInspiration

Enie van de Meiklokjes gibt DIY-Anfängern Tipps

Moderatorin im Interview

Enie van de Meiklokjes: »Wovon DIY-Anfänger besser die Finger lassen sollten

Enie van de Meiklokjes
Enie van de Meiklokjes liebt es bunt – sowohl auf dem Kopf als auch ZuhauseFoto: picture alliance / SvenSimon | Malte Ossowski/SVEN SIMON

Enie van de Meiklokjes ist kaum mehr aus dem deutschen Fernsehen wegzudenken. Seit Jahrzehnten steht sie als Moderatorin, Schauspielerin oder Back-Fee vor der Kamera. Aber auch für Einrichtung und Deko hat sie ein Händchen – im myHOMEBOOK-Interview verrät sie ihre besten Tipps.

Rote Haare, bunte Blumenkränze und farbenfrohe Kleidung – so zeigt sich Moderatorin Enie van de Meiklokjes am liebsten. Die Moderatorin begeistert seit Jahren Back- und Einrichtungsfans im TV. Jetzt unterstützt sie Set-Designer Guido Heinz Frinken in der zweiten Staffel „Das Haus des Jahres: Deutschland“ beim Spartenkanal HGTV als Jurorin. Gemeinsam bewerten sie die schönsten und außergewöhnlichsten Häuser im Land. Im myHOMEBOOK-Interview verrät Enie van de Meiklokjes welcher ihr liebster Raum zu Hause ist, was bei der Weihnachtsdeko auf keinen Fall fehlen darf und wovon DIY-Anfänger besser die Finger lassen.

10 Fragen an Enie van de Meiklokjes

myHOMEBOOK: Zusammen mit Guido Heinz Frinken suchst du „Das Haus des Jahres“ – wie bist du persönlich bei der Bewertung der einzelnen Häuser vorgegangen?
Enie van de Meiklokjes: „Ich habe immer geschaut, ob die Häuser praktisch eingerichtet sind, welche Materialien und Farben genutzt wurden und wie man das Interieur gestaltet hat. Besonders gefreut hat mich, wenn die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer Mut zur Farbe und außergewöhnlichen Wohnlösungen hatten.“

Dein Modestil ist, zumindest im TV, meist sehr bunt und außergewöhnlich – wie würdest du denn deinen Einrichtungsstil beschreiben?„Genau so! Ich liebe Farbe, Fil de Fer, Brocante und Shabby Chic. Gerne gemixt mit modernen Elementen.“

Auch interessant: Model Marie Nasemann spaltet mit Kinderzimmer-Foto das Netz

Du bist gelernte Dekorateurin – sieht man das deinem Zuhause an?
„Manche sagen so, manche so.“ (lacht)

Mit deinen Back-Shows begeisterst du Millionen Menschen – ist deine Küche auch dein liebster Ort in deiner Wohnung?
„Ja, ich stehe gerne in meiner Küche – es ist mein liebster Ort, denn ich habe einfach das schönste und praktischste Spülbecken der Welt (lacht). Wir haben aber auch einen sehr bequemen Sessel, der ausschaut wie eine Suppenschüssel auf Kufen. Der steht im Sommer draußen und im Winter drinnen. Hier findet man mich gerne mit Buch und Tee und zusammengerollt wie eine Zimtschnecke.“

Du hast auch ein Talent fürs Selbermachen und Heimwerken – welche sind deine 3 DIY-Tipps, um der Wohnung einen neuen Look zu verleihen?
„Saisonale Wandfarbe, immer ein schön gesteckter Blumenstrauß in der Wohnung und die Kissenhüllen der Jahreszeit anpassen.“

»Davon sollten DIY-Anfänger besser die Finger lassen

Wovon sollten DIY-Anfänger die Finger lassen bzw. wobei überschätzen sich viele?
„Nicht direkt das ganze Haus oder die gesamte Wohnung zum Projekt machen, lieber erstmal mit einer bestimmten Ecke oder einem kleinen Raum starten.“

Was war dein erstes DIY-Projekt? Und hat es geklappt?
„Das muss im Kindergarten gewesen sein – wahrscheinlich ein Weihnachtsstern – und aus der Schulzeit existiert noch eine Kaffeefilteraufbewahrung aus Holz. Hat beides gut funktioniert.“

Auch interessant: Schritt für Schritt ein Aquarium einrichten

Stimmt es, dass du 4 Aquarien in deiner Wohnung hast? Was gefällt dir daran so gut?
„Nicht mehr, aber damals hatte ich sehr viel Freude damit.“

Was würdest du heute beim Einrichten und Dekorieren anders machen als früher?
„Nichts. Ich bleibe meinem Stil gerne treu.“

Thema Weihnachtsdeko – was darf da bei dir auf keinen Fall fehlen?
„Mehr ist mehr. Es darf viel von allem sein. Kerzen, Gestecke, kleine Landschaften aus Moos, Nissen und Zuckerstangen. Eine fröhliche Weihnachtswelt.“

„Haus des Jahres: Deutschland“ ab 12. Dezember 2022 immer montags um 20:15 Uhr auf HOME & GARDEN TV

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für