Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Die schönsten Modelle

Ode an den Schaukelstuhl

Die schönsten Schaukelstuhl-Modelle
Ein Schaukelstuhl ist der Inbegriff von GemütlichkeitFoto: iStock/ LightFieldStudios

Eine alte Dame, die bei stetem Knarzen selig vor und zurück schaukelt und dabei Masche für Masche strickt. Oder ein alter Farmer auf seiner Veranda, der mit einem Strohhalm im Mund schaukelnd die Nachbarschaft beobachtet und über sein Leben sinniert. Bilder wie diese kommen den meisten in den Sinn, wenn sie an einen Schaukelstuhl denken. Ein verstaubtes Image, das dem Stuhl auf Kufen lange nicht mehr gerecht wird.

Sanftes Schaukeln macht Menschen bewiesenermaßen glücklich. Es beruhigt Babys, denn sie werden an ihre Zeit im Mutterleib zurückerinnert. Schaukelnde Bewegungen können sogar Schmerzen lindern, wie eine US-Studie der Rochester University in einem Altenheim herausgefunden hat. Damit ist eigentlich schon klar, warum jeder einen Schaukelstuhl in den eigenen vier Wänden, auf der Terrasse oder auch im Garten braucht.

Er findet sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlafzimmer schnell einen geeigneten Platz. Wichtig ist nur, dass man genügend Fläche zur Verfügung hat, um uneingeschränkt schaukeln zu können. Für die Extraportion Gemütlichkeit und besonders erholsame Stunden in dem Sitzmöbel braucht es Kissen, kuschelige Decken oder Felle – je nach Geschmack und Größe des Stuhls natürlich. Dann kann gemütlich hin und her geschaukelt werden – und hat man damit einmal angefangen, gibt es kein Halten mehr. Mit dem Nachwuchs auf dem Arm, einem guten Buch in der Hand oder einfach nur, um ein Schläfchen abzuhalten – der Schaukelstuhl ist für viele Lebens- und Gefühlslagen der perfekte Rückzugsort.

Die Geschichte des Schaukelstuhls

Schon 1620, zur Zeit der Pilgrim Fathers, wurde der Urtyp des heutigen Schaukelstuhls in Massachusetts erfunden. Er wurde damals „Shaker“ genannt nach der gleichnamigen Glaubensgemeinschaft. „Shaker“ dürfte Interior-Interessierten durchaus ein Begriff sein, denn es bezeichnet nicht nur einen Stuhltypen, sondern eine ganze Designrichtung für Möbel.

Shaker-Schaukelstuhl
Shaker-Möbel wie der Schaukelstuhl sind schlicht im Design, leicht und natürlich Foto: Getty Images

Die modernen Varianten

Der Shaker-Schaukelstul ist sehr schlicht, besteht hauptsächlich aus Holz und ist daher ohne Polster auf Dauer eher ungemütlich. Wem das klassische, einfache Design zudem nicht zusagt, dem steht mittlerweile eine große Auswahl an Alternativen zur Verfügung:

  • als Polsterstuhl
  • mit Wiener Geflecht
  • als Ohrensessel
  • modern mit Chrom-Kufen
  • aus Leder
  • mit Kunststoffschalen
  • für den Outdoor-Bereich

Die 5 schönsten Modelle von der Redaktion gewählt

1. Moderner Teddy-Schaukelstuhl Wing von Westwingnow

Der Teddy-Schaukelstuhl Wing
Modern und trotzdem gemütlich: der Teddy-Schaukelstuhl WingFoto: Westwingnow.de

Sitzmöbel mit Bezügen aus Teddyfell sind gerade absolut im Trend. Besonders gut kommt der gemütliche Stoff auf dem Schaukelstuhl Wing zur Geltung. Die Verspieltheit des Bezugs wird durch schlichte metallene Kufen etwas abgeschwächt. Den Bezug gibt es in verschiedenen Farben, wer sich mit dem Teddyfell nicht anfreunden kann, hat außerdem auch Samt zur Auswahl. Einige Modelle verfügen über schwarze statt goldene Kufen. Preis: 489 Euro

Auch interessant: Warum jeder einen Schmollstuhl braucht

2. Schlichter Schaukelstuhl Retro Webbing von Leitmotiv

Retro Webbing Stuhl von Leitmotiv
Moderner ist der Schaukelstuhl Retro WebbingFoto: Leitmotiv

Gediegener und trotzdem nicht weniger gemütlich wird es mit Retro Webbing. Das Gestell aus Bambus hat an den Seiten geflochtenes Rattan in Wiener-Geflecht-Optik und ist damit absolut angesagt. Preis: 369,99 Euro (über Wayfair)

3. Romantischer Schaukelstuhl (492268) von Home affair

Schaukelstuhl Home affair von Otto
Romantischer und besonders kuschelig ist der Rattan-Schaukelstuhl mit dicken PolsternFoto: Otto.de

Ganz klassisch und definitiv hyggelig mutet das Rattan-Modell von Home affair an. Das Sitzmöbel im Landhausstil gibt es in vier verschiedenen Holz-Farben, wahlweise mit oder ohne Polsterkissen. Preis mit Polsterkissen: 229,99 (über Otto)

4. Skandi-Schaukelstuhl Thana von Kave Home

Thana von Kave Home
Passend zum Skandi-Wohnstil ist dieser schlichte Schaukelstuhl aus AkazienholzFoto: Kave Home

Thana ist minimalistischer und passt mit seinem Gestell aus Akazienholz perfekt zum Skandi-Wohnstil. Mit einem gemütlichen Sitzkissen oder einem kuscheligen Fell lädt der Stuhl drinnen zum Entspannen ein. Dank einer vierfachen PU-Beschichtung für langen UV-Schutz und Haltbarkeit eignet er sich aber auch für einen geschützten Außenbereich. Preis: 379 Euro

5. Outdoor-Schaukelstuhl Pine Farmes von Alexander Rose

Outdoor-Schaukelstuhl Pine Farmes von Alexander Rose
Schlicht und wetterbeständig ist der Pine Farmes Outdoor-Schaukelstuhl für Garten und TerrasseFoto: Alexander Rose

Soll es auf der Terrasse oder im Garten gemütlich sein, kommt man um den Schaukelstuhl Pine Farmers nicht herum. Mit seinem Massivholzgestell aus Kiefer bringt er rustikales Flair in den Outdoor-Bereich. Er ist Witterungs- und UV-beständig und kann daher auch schlechtem Wetter trotzen. Für ein ausgiebiges Schaukeln oder mal ein Schläfchen unter dem Kirschbaum sollte man ihn aber noch mit gemütlichen Polstern versehen. Preis: 366 Euro.