Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

INSPIRATION

5 originelle Wandgestaltungen mit Holz

Ein modernes Interieur mit einer Wandgestaltung aus Holz
Naturmaterialien sind mehr denn je in Einrichtungen zu verwinden. Insbesondere Holz erlebt derzeit als Wandgestaltung eine starke NachfrageFoto: iStock/itchySan

Ein natürliches Ambiente vermittelt Geborgenheit und ist in widrigen Zeiten Teil modernen Lebens. Als Material der Stunde gilt hier noch immer Holz. Will man dieses nicht immer nur über Böden, Möbel oder Accessoires in die eigenen vier Wände bringen, empfiehlt sich eine Wandgestaltung aus Holz.

Holz ist mehr denn je ein beliebtes Material, wenn es ums Einrichten der eigenen vier Wände geht. Die vielen positiven Eigenschaften, die diese natürliche Ressource mitbringt, sprechen für sich und wissen einen Wohnraum stets einfallsreich, aber vor allem behaglich in Szene zu setzen. Auch in Sachen Wandgestaltung lassen sich mit Holz jede Menge kreative Lösungen entwickeln. Einige davon wollen wir Ihnen im Folgenden genauer vorstellen.

1. Wandpaneele aus Holz

Aktuell sehr gefragt sind vorwiegend Wandpaneele aus Holz. Die scheinbar nur aneinandergereihten Leisten sehen nicht nur originell aus, einige Profile sind viel mehr auch Akustikplatten. Ein integrierter Vliesstoff im Paneel reduziert die Geräuschkulisse im Raum nachweislich, weshalb diese Art der Wandgestaltung nicht nur im heimischen Wohnraum, sondern immer häufiger auch fürs Homeoffice, Büro oder Cafés gewählt wird.

Wandpaneele aus Holz in einer Nische im Schlafzimmer
Moderne Wandpaneele aus Holz sind nicht nur optisch ein Hingucker, sie verbessern auch nachweislich die RaumakustikFoto: iStock/archigram

Einige Anbieter bieten außerdem auch Paneele mit raffinierten Mustern wie einem entgegengesetzten Leistenverlauf. Und das Beste: für diese Wandgestaltung mit Holz braucht es nicht einmal eine gesamte Wandlänge, sie kommt bereits auf der Fläche einer Nische mit ein bis zwei Paneelen optimal zur Geltung.

2. Halbhohe Holzvertäfelung

Dunkelgrüne Holzvertäfelung im Schlafzimmer
Eine Holzvertäfelung im Schlafzimmer muss diesem keinen biederen Touch verpassen. Farbig inszeniert und geschmackvoll kombiniert, wirkt das Ambiente lässig und modernFoto: iStock/FollowTheFlow

Diese Art der Wandgestaltung hält sich schon seit vielen Jahrzehnten – nein, sogar Jahrhunderten. Entsprechend hat so eine Holzvertäfelung immer auch einen gewissen „Herrenhaus-Charakter“, doch richtig inszeniert lassen sich ausgesprochen moderne Looks kreieren.

Eine Zeit lang war die Holzvertäfelung primär in romantisch bis rustikalen Stylings wie dem Shabby Chic oder dem Landhausstil ein beliebtes Stilmittel, doch seit einer Weile wird diese Art der Wandgestaltung eher mondän interpretiert. In dunklen, kräftigen Farben gehalten und mit Metallic-Akzenten kombiniert, ist die halbhohe Holzvertäfelung derzeit oft in modernen Einrichtungen zu sehen.

3. Wandregal der anderen Art

Anthrazitfarbeen Wand mit originellem Wandregal aus Holz
Wandgestaltung der besonderen Art: originelle Wandregale aus Holz versprechen AufmerksamkeitFoto: iStock/imaginima

Ein Wandregal aus Holz ist soweit nichts Ungewöhnliches. Doch wenn es mehr um Style statt Praktikabilität geht, darf so ein Regal gern auch mal etwas origineller ausfallen, nicht wahr? Am besten gelingt dies über das Design eines solchen Wandregals. In der Form eines Drei-, Fünf- oder Achtecks hebt sich so ein Regal deutlich von herkömmlichen Modellen ab und aufmerksame Blicke von Gästen sind in jedem Fall garantiert. Und gänzlich nutzlos ist solch eine Wandgestaltung natürlich auch nicht, denn kleinere Accessoires oder Kletterpflanzen lassen sich hier ganz sicher noch gut unterbringen.

Auch interessant: Holz lasieren, wachsen, ölen – was ist eigentlich der Unterschied?

4. Komplette Wandverkleidung aus Holz

Bei einer Wandverkleidung aus Holz verschmelzen Wand und Möbel miteinander. In diesem Fall zieren Paneele und Profilhölzer von der Decke bis zum Boden eine komplette Wandfläche und verleihen ihr so einen ausgesprochen natürlichen Charme. Findet man dazu noch das in Holzart und -ton passende Möbelstück, wirkt der Look einmal mehr stimmig.

Wandverkleidung aus Holz
Eine Wandverkleidung aus Holz schafft nicht nur ein natürliches Ambiente, sondern auch eine verbesserte Akustik im RaumFoto: iStock/asbe

Diese Wandgestaltung aus Holz weiß allerdings nicht nur optisch zu überzeugen, auch auf funktionaler Ebene ergibt sich ein hoher Nutzen. Ähnlich wie bei Wandpaneelen mit Holzleisten, kommt hier die dämmende Wirkung des beliebten Baustoffs zum Tragen. Und neben einer verbesserten Raumakustik lassen sich hinter der Verkleidung auch noch Makel an der Wand kaschieren oder Kabel von montierten Leuchten an der Vorderseite verstecken.

5. Wandschmuck im Ethno-Stil

Holz-Wandschmuck im Ethno-Stil
Holz als Material lässt sich reichlich verzieren. Als Wandschmuck im Ethno-Stil kommt dieser Vorzug bestens zur Geltung.Foto: Getty Images

Boho Chic und Ethno-Stil gelten beim Einrichten als wahre Dauerbrenner. Neben hellen Farben, Traumfängern und Makramees lässt sich ein solches Ambiente auch schnell mit einem aufwendig verzierten Wandschmuck kreieren.

Diese ornamentale Wandgestaltung aus Holz erinnert augenscheinlich an einen Aufenthalt in orientalischen Gegenden. Handelt es sich hierbei um ein Original, was in mühevoller und vor allem langwieriger Handarbeit gefertigt wurde, hat solch ein Wandschmuck ganz klar auch seinen Preis. Industriell hergestellte Alternativen sind wesentlich günstiger, allerdings ist man dann nicht im Besitz eines Unikats.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für