Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Statt klassischer Tanne

9 DIY-Alternativen zum Weihnachtsbaum

Eine Familie mit kleinem Kind dekoriert eine Stehleiter mit Lichterkette und Christbaumkugeln zum Weihnachtsbaum.
Was hat eine Stehleiter mit einer Tanne gemein? Auf den ersten Blick recht wenig. Auf den zweiten kann sie als DIY-Alternative zum Weihnachtsbaum ansprechend dekoriert wunderbar für Weihnachtsstimmung sorgen.Foto: Getty Images

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Für viele undenkbar. Dabei muss es gar nicht immer unbedingt eine echte oder künstliche Tanne sein, die für Weihnachtsstimmung sorgt. myHOMEBOOK stellt 9 DIY-Alternativen zum Weihnachtsbaum zum Nachbauen vor.

Wie wäre es in diesem Jahr mal mit einem nachhaltigen, kreativen und individuellen Baum? Einen Weihnachtsbaum, den man über Jahre hinweg immer wieder verwenden kann, ganz ohne rieselnde Tannennadeln und kräftezehrender Schlepperei? Kleiner Spoiler: Auf festliche Stimmung, Lichterketten und Christbaumkugeln muss bei diesen Weihnachtsbaum-Alternativen aber niemand verzichten.

Der Lichterkettenbaum

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Hand aufs Herz: Auf Tannengrün und Nadeln lässt sich bei dieser DIY-Alternative doch gern verzichten, oder? Wer sich für einen solchen Lichterbaum entscheidet, kann getrost den Punkt „Weihnachtsbaum besorgen“ von seiner To-do-Liste streichen. Stattdessen kann gleich nach Herzenslust in die Weihnachtsdeko-Kiste gegriffen werden.

Das Nachbauen eines solchen DIY-Weihnachtsbaumes ist denkbar einfach. Statt die Lichterkette um den Baum zu legen, wird sie schlichtweg an der Wand oder einem Brett befestigt. Anschließend Christbaumkugeln, Sterne, Zapfen und Co. an der Lichterkette befestigen und Stecker einstecken. Schon leuchtet der garantiert nadelfreie, aber nicht minder schöne DIY-Weihnachtsbaum.

Diese DIY-Alternative für die Wand ist äußerst platzsparend und vor allem für kleine Wohnungen ideal, um Weihnachtsstimmung zu zaubern.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der minimalistische 3-D-Holzbaum

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Puristisch, schlicht und elegant: Mit diesen drei Attributen ließe sich diese DIY-Alternative zum Weihnachtsbaum wohl am treffendsten beschreiben. Besonders für Wohnungen im Scandi-Chic wird der DIY-Weihnachtsbaum zum ästhetischen Hingucker.

Für diese Weihnachtsbaum-Alternative benötigen Sie minimale Heimwerkerkenntnisse und Rundhölzer aus dem Baumarkt. Alternativ lassen sich auch alte Besenstiele upcyceln. Wer es natürlicher mag, kann bei einem Waldspaziergang Äste sammeln und diese zum Nachbauen verwenden.

Als Weihnachtsbaum-Dekoration eignen sich Lichterketten, schlichte Christbaumkugeln, Tannenzapfen oder selbst gemachter DIY-Baumschmuck.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

DIY-Weihnachtsbaum aus Zweigen

https://www.instagram.com/p/8fPvSZlPpg/?utm_source=ig_embed

Das DIY-Projekt ist ebenso ein wunderbares Projekt für die ganze Familie. Die beim Waldspaziergang vom Nachwuchs gern gesammelten Äste finden so auch gleich einen sinnvollen Einsatz. Anschließend können diese auf die gewünschte Länge gekürzt und mit einer Paketschnur verbunden werden. Nachdem der Baum seinen gewünschten Platz gefunden hat, kann er nach Belieben dekoriert werden.

Übrigens: Nach der Weihnachtszeit kann diese Weihnachtsbaum-Alternative sehr platzsparend verstaut und alljährlich wiederverwendet werden.

Vom Buch zum Weihnachtsbaum

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ihr Bücherregal quillt über? Perfekt! In diesem Falle investieren Sie Ihre Zeit statt in den Kauf eines Weihnachtsbaumes lieber in das Sortieren und Stapeln Ihrer Bücher. Anschließend können Sie diese nämlich für eine außergewöhnliche, individuelle Weihnachtsbaum-Alternative nutzen.

Auch interessant: Lichterketten mit Glühlampen oder LEDs – was ist besser?

Für einen DIY-Weihnachtsbaum aus Büchern benötigen Sie keinerlei handwerkliche Kenntnisse. Auch der Werkzeugkasten kann geschlossen bleiben. Stattdessen bedarf es für ein solches stattliche Exemplar von Weihnachtsbaum vielmehr eine Vielzahl an Büchern. Wer Gefallen am klassischen Grün des Weihnachtsbaumes hat, kann vorzugsweise Bücher mit grünem Einband verwenden. Je nach Platzangebot und Wunsch lässt sich die Größe und der Umfang eines solchen DIY-Weihnachtsbaumes einfach variieren.

Mit der passenden Beleuchtung und einer Vielzahl an Kugeln lässt sich solch ein DIY-Weihnachtsbaum wunderbar in Szene setzen.

Der Washi-Tape-Baum

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Für das nächste DIY-Weihnachtsbaumprojekt bedarf es gleichfalls keinerlei großem handwerklichem Geschick, ebenso wenig wie Werkzeug oder anderweitigem Zubehör. Alles, was Sie für diese minimalistische Weihnachtsbaum-Alternative im modernen Look benötigen: Washi-Tapes.

Nach Belieben können Sie Washi-Tapes zu Weihnachtsbäumen an die Wand tapen. Ob klassische Tannenbaumform, abstrakte Version oder mit Lichterkette und Kugeln: Diese Variante begeistert mit viel Spielraum für Fantasie und eigenen Geschmack und ist ideal für Wohnungen mit wenig Stellfläche.

Der Kistenbaum als Weihnachtsbaum-Alternative

Christmas tree made out of cratesFoto: Getty Images

Wer ein wenig mehr Platz zur Verfügung hat, für den ist vielleicht ein DIY-Weihnachtsbaum aus Holzkisten eine ungewöhnliche, aber ansprechende Alternative zum traditionellen Baum.

Einfach Holzkisten passend übereinanderstapeln, Lichterketten darüber drapieren und diese mit Kugeln bestücken – fertig ist die imposante, nadelfreie Weihnachtsbaum-Alternative.

Der Palettenbaum

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ein wenig mehr Zeit und handwerkliches Geschick verlangt dieser DIY-Weihnachtsbaum. Gefertigt aus Paletten und Restholzstücken ist er ein ideales Upcycling-Projekt.

Vorhang-Baum als Weihnachtsbaum-Alternative

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Weihnachten kommt wieder so unerwartet und plötzlich? Für ein aufwendiges DIY-Projekt fehlt daher Zeit und Muße? Der unschlagbare Sieger der puristischen und zeitlos schönen Last minute-Weihnachtsbäume: der Vorhang-Baum. Einfach Vorhang ausrollen und ran an die Wand. Zusätzlicher Deko bedarf es bei dieser Weihnachtsbaum-Variante übrigens auch nicht.