Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Gardening-Tipps

Urlaubsflair mit den richtigen Pflanzen auf den Balkon holen

Mit den richtigen Pflanzen kann man sich das Urlaubsflair auch auf den Balkon holen
Oleander gibt es in mediterranen Urlaubsorten überall zu sehenFoto: Getty Images

Der Anblick mancher Blumen weckt sofort Erinnerungen an Urlaube in Spanien, Italien oder anderen mediterranen Ländern. Anstatt nur wehmütig in Erinnerungen zu schwelgen, kann man sich auch einfach diese Pflanzen auf den Balkon holen und damit den Urlaub zurückbringen.

Kennen Sie das Gefühl, wenn das Fernweh zuschlägt und den ganzen Tag wie eine schwere Last auf den Schultern liegt? In solchen Momenten kann man sich natürlich vergangene Urlaube ins Gedächtnis rufen oder alte Bilder durchschauen – manchmal reicht das aber nicht aus, um wenigstens kurz etwas Sommergefühl aufleben zu lassen. Was dabei helfen kann, sind Urlaubsblumen auf dem Balkon. Hier erfahren Sie, welche sich dafür eignen und was es bei Pflanzung und Pflege zu beachten gibt.

8 mediterrane Urlaubsblumen für den Balkon

Hibiskus (Hibiscus)

Der Hibiskus sorgt für tropisches Flair
Hibiskus gibt es in vielen verschiedenen FarbenFoto: Getty Images

Eine tropische Schönheit, die eigentlich aus Asien stammt, aber auch in beliebten europäischen Urlaubsländern überall zu finden ist: der Hibiskus. Es gibt sogar pflegeleichte und winterharte Sorten.

  • vollsonniger sowie geschützter Standort
  • durchlässiger, frischer Boden
  • hoher Nährstoffbedarf
  • bei Trockenheit relativ hoher Wasserbedarf

Wandelröschen (Lantana camara)

Wandelröschen brauchen viel Sonne, um sich entfalten zu können
Wandelröschen sind echte FarbwunderFoto: Getty Images

Das Wandelröschen stammt aus Amerika, ist mittlerweile aber weit verbreitet. Vor allem bei einem Urlaub in Portugal stößt man häufig auf das Blütenwunder mit seinen zahlreichen Farben. Deshalb heißt die Pflanze übrigens auch Wandelröschen – weil sich ihre Farbe „wandelt“.

  • sonniger Standort
  • sandig bis lehmiger, frischer Boden
  • hoher Nährstoffbedarf
  • Erde darf nicht austrocknen

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Lavendel eignet sich, um Urlaubsflair auf den Balkon zu holen
Lavendel sorgt nicht nur optisch für ein Urlaubsgefühl, sondern betört auch mit seinem angenehmen DuftFoto: Getty Images

Bei dem Gedanken an Lavendel hat man sofort riesige lilafarbige Felder in der Provence vor Augen. Auf dem Balkon sorgt die Urlaubsblume mit ihren leuchtenden Blüten nicht nur für mediterranes Flair, sondern duftet zudem gut und lockt Insekten an.

  • sonniger, warmer Standort
  • durchlässiger sowie mineralischer Boden
  • geringer Nährstoffbedarf
  • kein Dünger nötig
  • Wasserbedarf nur bei Trockenheit

Oleander (Nerium oleander)

In vielen Urlaubsländern sieht man Oleander
Oleander wächst in großen Stauden Foto: Getty Images

Diese Pflanze sieht man in Urlaubsländern wohl am häufigsten, in der Regel als üppige Büsche oder Sträucher. Es gibt Oleander in Rosa, Pink und Weiß.

  • sonniger Standort
  • lehmiger, frischer Boden
  • hoher Nährstoffbedarf
  • hoher Wasserbedarf – vor allem an heißen Tagen

Drillingsblume (Bougainvillea)

Bougainvillea ist optimal als Urlaubspflanze für den Balkon, wenn man den nötigen Platz hat
Bougainvillea ist optimal als Urlaubspflanze für den Balkon, wenn man den nötigen Platz hatFoto: Getty Images

Eine der imposantesten und farbintensiven Urlaubsblumen ist die Bougainvillea. Der Kletterstrauch wächst zu einem opulenten Meer aus leuchtenden Blüten heran – eine Must-have-Urlaubsblume für den Balkon.

  • warmer bis vollsonniger Standort
  • durchlässiges Kübelpflanzensubstrat
  • hoher Nährstoffbedarf
  • hoher Wasserbedarf

Auch interessant: Holen Sie das Maximum aus Ihrem kleinen Balkon

Indisches Blumenrohr (Canna indica)

Eine besonders exotische, mediterrane Schönheit für den Balkon: die Canna
Eine besonders exotische, mediterrane Schönheit für den Balkon: die CannaFoto: Getty Images

Ausgefallen schön sind bei der Canna sowohl die leuchtenden Blüten als auch die gemusterten Blätter. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben: Rot, Weiß, Orange, Gelb, Pink sowie gemustert.

  • sonniger Standort
  • sandig bis lehmiger sowie frischer Boden
  • hoher Nährstoffbedarf
  • Erde darf nicht austrocknen

Olivenbaum (Olea europea)

Nicht bunt und trotzdem ein Lieferant für Urlaubsgefühle auf dem Balkon: der Olivenbaum
Nicht bunt und trotzdem ein Lieferant für Urlaubsgefühle auf dem Balkon: der OlivenbaumFoto: Getty Images

Obwohl der Olivenbaum keine bunten Blüten trägt, zählt er wohl zu den beliebtesten Urlaubspflanzen. Mediterranes Flair vorprogrammiert!

  • sonniger Standort
  • steinig bis lehmiger Boden
  • mäßiger Nährstoffbedarf
  • geringer Wasserbedarf

Zitronenbaum (Citrus limon)

Ein eigener Zitronenbaum auf dem Balkon hat gleich mehrere Vorteile
Ein eigener Zitronenbaum auf dem Balkon hat gleich mehrere VorteileFoto: Getty Images

Bei Zitronen denken viele an Italien – ist doch die Amalfiküste für ihre großen, fruchtigen Zitronen mit dem ganz besonderen Aroma bekannt. Zugegeben, derartige Zitronen kann man sich nicht auf dem heimischen Balkon ziehen. Es spricht aber nichts gegen eine kleinere Alternative.

  • sonniger Standort
  • sandig bis lehmiger Boden
  • hoher Nährstoffbedarf
  • mäßiger Wasserbedarf, außer in heißen Sommern