Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Für zu Hause

9 Pflanzen, die bei zu hoher Luftfeuchtigkeit helfen

Mit den richtigen Pflanzen die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung senken
Mit den richtigen Pflanzen können Sie einer zu hohen Luftfeuchtigkeit in den eigenen vier Wänden entgegenwirkenFoto: Getty Images

Verschiedene Faktoren können zu einer hohen Luftfeuchtigkeit in den eigenen vier Wänden führen. Um dagegen vorzugehen, könnte man sich Luftentfeuchter in die Zimmer stellen – oder aber man steigt auf die passenden Pflanzen um.

In Wohnräumen liegt die optimale Luftfeuchtigkeit bei 40 bis 60 Prozent. In der Küche darf sie mit bis zu 60 und in Bädern mit bis zu 70 Prozent etwas höher ausfallen. Durch nasse Wäsche, das Ausräumen der Spülmaschine oder durch falsches Lüften können diese Werte allerdings in die Höhe schnellen. Wenn Sie dann nicht handeln, kann es zu Schimmel kommen. Wie gut, dass Sie die Luftfeuchtigkeit mit neun bestimmten Pflanzen beeinflussen können.

Auch interessant: Diese Pflanzen helfen gegen Mücken, Milben und Pilze

Weniger Gießwasser entscheidend

Das Prinzip dabei ist genauso einfach wie logisch: Daher kann man die Luftfeuchtigkeit senken, indem man auf die passenden Pflanzen umsteigt. Dabei sind folgende neun Arten möglich:

1. Der Bogenhanf

Bogenhanf ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Der Bogenhanf ist aufgrund seines Aussehens eine ohnehin schon beliebte ZimmerpflanzeFoto: Getty Images

2. Aloe Vera

Aloe Vera ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Der Aloe Vera werden auch heilende Wirkungen in Bezug auf die Haut zugeschriebenFoto: Getty Images

3. Ficus Benjamini:

Ficus Benjamini ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Der Birkenbaum, wie der Ficus Benjamini auch genannt wird, ist in vielen Büros zu findenFoto: Getty Images

4. Dickblatt:

Dickblatt ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Beim Dickblatt sollten auch Pflanzenhalter ohne grünen Daumen kaum Probleme habenFoto: Getty Images

5. Kakteen (und Sukkulenten)

Kakteen ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Auch Kakteen halten die Luftfeuchtigkeit niedrigFoto: Getty Images

6. Drachenbaum

Drachenbaum ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Der Drachenbaum trägt viele Namen. Man kennt ihn auch als Flaschenbaum oder Wasserpalme.Foto: Getty Images

7. Pfennigbaum

Geldbaum ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Der Geldbaum, auch Pfennigbaum, gehört zur Gattung der DickblätterFoto: Getty Images

8. Echeverien

Echeverien ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Auch Echeverien gehören zu den DickblattgewächsenFoto: Getty Images

9. Glücksfeder

Glücksfeder ist eine von 9 Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit senken kann
Die Glücksfeder ist besonders pflegeleicht – und deshalb so beliebtFoto: Getty Images

Diese Zimmerpflanzen zählen zu den robustesten. Vor allem jene, die fleischige Blätter haben, können in ihnen Wasser gut speichern. Dadurch haben sie die Möglichkeit, Trockenperioden unbeschadet zu überstehen.

Gibt es auch Pflanzen, die Luftfeuchtigkeit absorbieren können?

Tatsächlich gibt es Pflanzen, die sich nicht durch ihre Wurzeln mit Wasser versorgen. Das Moos Syntrichia caninervis, eine Wüstenpflanze, nimmt beispielsweise mithilfe feiner langer Härchen an den Spitzen ihrer Blätter Feuchtigkeit aus der Luft auf. Auf diese Weise kann sie Tropfen sammeln oder Wasserdampf aus der Luft absorbieren. Dieser kondensiert dann zu winzigen Tröpfchen, die gesammelt zur Blattoberfläche transportiert und abschließend absorbiert werden. Ihre Wurzeln braucht sie übrigens nur, um sich in der Erde zu verankern.

Auch interessant: 11 besonders pflegeleichte Zimmerpflanzen