Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Komplizierte Architektur

5 Tipps, die beim Einrichten mit runden Wänden helfen

Einrichten mit runden Wänden
Eine gebogene Architektur kommt eher selten in einem Zuhause vor. Doch wie lassen sich Räume mit runden Wänden einrichten?Foto: Getty Images

Bei komplizierten Wänden weiß man manchmal nicht, welche Vorstellung der Architekt während der Planung im Kopf hatte. Diese Wandflächen scheinen einfach nicht nutzbar zu sein. myHOMEBOOK Autorin und Interior Designerin Odett Schumann verrät 5 Tipps wie runde Wände trotzdem gelungen eingerichtet werden können.    

Eine gebogene Wandfläche im eigenen Zuhause sieht zwar originell aus, ist aber für viele eine absolute Herausforderung beim Einrichten und Dekorieren. Sämtliche Möbel mit starrer breiter Rückwand wie ein Kleiderschrank oder ein längliches Sideboard sind hier von Vornherein ungeeignet. Die Wandfläche frei zu lassen ist allerdings auch keine Option – zumindest dann nicht, wenn das eigene Zuhause ohnehin nur über eine geringe Fläche verfügt. Was ist die Lösung? myHOMEBOOK Autorin und Interior Designerin Odett Schumann verrät 5 Tipps, wie ein Zuhause mit runden Wänden eingerichtet werden kann.

Runde Möbel an runde Wand    

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Gleich und gleich gesellt sich gern! Es liegt natürlich auf der Hand, das zu einer runden Wand am besten runde Möbeln passen. Hier ist der Markt bereits gut aufgestellt. Nicht zuletzt, weil es vor allem gerade die organischen Linien sind, die das Interior Design derzeit bestimmen. Alles wendet sich hin zu mehr Natürlichkeit sowie einer fließenden Formen- und Liniensprache im Raum – weg von kastenförmigen, sperrigen Möbeln. Vom runden Bett oder zumindest gebogenen Betthaupt über runde oder ovale Tische bis hin zu Sofas und Sessel, die ebenfalls gebogen sind, wird auf dem Möbelmarkt mittlerweile so einiges angeboten, was das Einrichten mit runden Wänden wesentlich erleichtert.

Auf Maß gefertigte Möbel  

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wer bereit ist, für seine gebogene Wand ein wenig Geld in die Hand zu nehmen, sollte beispielsweise die Dienste eines Tischlers in Anspruch nehmen. Dieser fertigt auf Wunsch Möbel entsprechend der Krümmung Ihrer runden Wand an. So bleibt kein Millimeter ungenutzt! Vor allem offene Bücherregale sehen in einer gebogenen Form, die sich an der Wand entlang schlängelt, beeindruckend aus.

Auch interessant: 17 Ideen, wie Sie Restfarbe noch verwenden können

Alternative: Solitär-Möbel

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

. Freistehende Schränke, Sideboards oder Beistelltische können dann mit wenigen Zentimetern Abstand zur Wand platziert werden. Besonders Möbelstücke, die nicht sonderlich breit sind, eignen sich gut für eine gebogene Wand. Natürlich kommt es dabei auch auf die Stärke der Krümmung an. Ist die betreffende Wandfläche also mehr in die Länge gezogen und dabei nur leicht gekrümmt, ähnlich einer Banane, können problemlos mehrere schmale Hochregale des gleichen Typs nebeneinander gestellt werden. Mit ein wenig Abstand zwischen den einzelnen Regalen „passen“ diese sich gut an die Krümmung des Bogens an. Auch ein Leiterregal bietet sich hier an und wirkt dabei zugleich noch dekorativ.

Auch interessant: Einrichten mit Beige – so gelingt der Look

Noch besser eignen sich Accessoires

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was mit Möbeln geht, funktioniert natürlich auch mit Accessoires. Diese sind natürlich meist deutlich weniger kompakt als beispielsweise ein Schrank. Entsprechend sind auch Wandregale eine geeignete Variante für eine runde Wand. Hier kann man ebenfalls zu kleinen Modellen greifen und diese etwas versetzt voneinander anbringen. Auch eine Montage untereinander ist bei gebogenen Wänden eine sinnvolle Lösung. Vor allem dann, wenn die Krümmung der Wand schon etwas stärker ausgeprägt ist.

Auch Hängeelemente im Stile einer Blumenampel empfehlen sich bei schwierig beschaffenen Wänden. Einzelne Körbe, die an einer schmalen, aber stabilen Aufhängung angebracht sind, sehen nicht nur stylisch aus, sondern bringen auch allerlei Kleinkram unter. Sie ermuntern aber auch dazu, den eigenen Besitz bewusst eher minimal zu halten. 

Auch interessant: 6 Stile, wie man Bilder aufhängen kann

Runde Wand, freie Wand

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Und natürlich kann es auch eine Option sein, die gekrümmte Wandfläche komplett freizulassen. Denn immerhin stellt sie eine Besonderheit dar, die durch große Möbelstücke nur unnötig kaschiert wird. Wie wäre es also damit, das Augenmerk eher auf sie zu lenken, statt sie zu verstecken? Nicht viele Wohnungen und Häuser verfügen über solch ein ausgefallenes Raumelement. Hier kann man sich also vielmehr an einer minimalistisch angelegten Dekoration wie einzelnen Hängekörben, einer besonderen Wandverarbeitung oder einer einzelnen große Pflanze bedienen.