Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Nicht nur Brot und Salz

Was schenkt man zum Einzug? 14 Ideen für Unentschlossene

Ein schöner Blumenstrauß eignet sich so gut wie immer als Geschenk – auch zum Einzug
Ein schöner Blumenstrauß eignet sich so gut wie immer als Geschenk – auch zum EinzugFoto: Getty Images

Traditionell verschenkt man zum Einzug in ein neues Haus oder eine neue Wohnung einen Laib Brot und ein Schälchen mit Salz. Doch nicht immer scheint das heutzutage passend als Geschenk für eine Einweihungsparty. Hie ist ein Überblick an Geschenkideen, bei denen für jeden etwas dabei ist.

Eine neue Wohnung ist immer etwas Aufregendes. Zwischen dem Umzug und dem Einrichten der neuen Wohnung organisieren viele eine Einweihungsparty mit Freunden und Familie. Zum guten Ton gehört es hier, ein Einweihungsgeschenk mitzubringen. Doch das ist gar nicht so leicht. So möchte man den Gastgebern keine Deko zum Einzug schenken, die nicht zum Einrichtungsstil passt. Wir haben passende Geschenkideen für alle Suchenden gesammelt.

Brot und Salz: Woher kommt der Brauch?

Der Brauch, Brot und Salz zum Einzug in ein neues Haus zu schenken, stammt aus dem Mittelalter. Damals galt Brot als eines der wichtigsten Lebensmittel. Insbesondere während Kriege und Missernten betrachteten die Menschen Brot als Geschenk des Himmels. Auch Salz war kostbar, teilweise sogar kostbarer als Gold. So bekam es den Beinamen „weißes Gold“. Wer diese zwei Grundnahrungsmittel im Haus hatte, hatte also Grund zur Freude. Noch heute symbolisieren Brot und Salz Wohlstand, Sesshaftigkeit und Gemeinschaft. Gleichzeitig sollen sie böse Geister vertreiben.

Tipp: Wer seinen Gastgebern ein Laib Brot und etwas Salz schenken möchte, kann zum Beispiel auf ausgefallene Brotsorten zurückgreifen. Und auch Salz gibt es in verschiedenen Variationen.

Was man zum Einzug schenken kann

1. Pflanzen

Ob als Zimmerpflanze oder für Balkon und Garten – Pflanzen sind immer eine gute Idee. Wie wäre es zum Beispiel mit jenen Exemplaren, die mit der Zeit in ihrem Wert steigen? Natürlich sollte man auch bedenken, ob der Beschenkte einen grünen Daumen hat. Falls nicht, gibt es auch verschiedene pflegeleichte Zimmerpflanzen. Sein Geschenk rundet man am besten mit einem dekorativen Übertopf ab. Fast immer passen solche in Weiß oder Cremetönen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

2. Duftkerzen und Duftstäbchen

Jeder möchte sich wohl in seiner neuen Wohnung fühlen. Wichtig ist dafür nicht nur das richtige Mobiliar, sondern auch der richtige Duft. Um das zu garantieren, kann man zum Einzug eine wohlduftende Kerze oder Duftstäbchen schenken.

3. Decke

Wovon kann man nie genug haben? Genau, Kissen und Decken. Mit einer kuschligen Wolldecke in Cremetönen kann man eigentlich nie etwas falsch machen. Im Winter hält sie warm und ist zudem dekorativ.

Eine dicke Decke ist so gut wie immer ein willkommenes Geschenk
Eine dicke Decke ist so gut wie immer ein willkommenes GeschenkFoto: Getty Images

4. Hausschuhe

Neues Haus, neue Hausschuhe: Hierzulande ist es üblich, die Straßenschuhe auszuziehen, wenn man eine Wohnung oder ein Wohnhaus betritt. Damit die Füße nicht kalt werden und der Schmutz vom Boden nicht auf der Couch oder im Bett landet, sind Hausschuhe ein Muss. Acht schöne und gemütliche Hausschuhe finden Sie hier.

5. Fußmatte

Nicht nur Gäste werden durch Fußmatten begrüßt. Auch die Bewohner des Hauses oder der Wohnung sehen zuerst die Fußmatte, wenn sie eintreten. Als Aufmerksamkeit zum Einzug eignet sie sich also hervorragend. Verzichten sollte man hierbei auf alberne Sprüche oder zu bunte Motive. Angesagt sind hingegen schlichte Motive und Muster und gedeckte Farben – etwa ein einfaches „Bonjour“.

6. Kochbuch

Jede Woche die gleichen sieben Rezepte kochen? Mit einem tollen Kochbuch passiert das nicht mehr. Gleichzeitig kann man so die neue Küche gebührend einweihen. Besonders beliebt sind jene Bücher, die nicht nur leckere Rezepte beinhalten, sondern auch einen ästhetischen Einband besitzen. Alternativen wären ein Backbuch oder auch ein Ratgeber zum Mixen von Cocktails.

7. Gewürzset

Auch über ein Gewürzset sollte sich der ein oder die andere freuen. Dabei kann man zwischen Klassikern wählen oder ein Set aus Spezialitäten zum Probieren. Bei letzteren lohnt es sich, auf liebevollen Zettelchen beizufügen, wofür sich die Gewürze eignen.

8. Küchenkräuter

Basilikum, Petersilie und Schnittlauch schmecken frisch noch besser als getrocknet. Wieso also nicht allerlei Küchenkräuter zusammenstellen? Tipp: Damit die Beschenkten auch lange etwas von den Pflanzen haben, sollte man solche aus dem Supermarkt unbedingt umtopfen. Weitere Tipps für Kräuter aus dem Supermarkt kann man hier lesen.

Als Bündel getrocknet, kann man die Kräuter als „Blumenstrauß“ anordnen, um sie zu verschenken
Als Bündel getrocknet kann man die Kräuter als „Blumenstrauß“ anordnen, um sie zu verschenkenFoto: Getty Images

9. Küchenutensilien

Utensilien, die man jeden Tag benötigt, sind ebenfalls eine gute Geschenkidee. Zum Einzug kann man unter anderem gute Geschirrhandtücher schenken. Oder wie wäre es mit einem stylischen Toaster oder einer Retro-Kaffemühle? Ein edles Besteckset in Gold oder in Schwarz wäre ebenfalls ein tolles Geschenk zum Einzug.

10. Messerset

Wie viel Spaß man beim Kochen haben kann, wenn das Zerkleinern von Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch fast wie von allein geht. Dank eines scharfen Messersets ist dies möglich. Damit alle nötigen Messerarten dabei sind, finden Sie hier einen Überblick.

11. Power Bank

Man wünscht es den Bewohnern der neuen Wohnung nicht – dennoch kann es immer einen Stromausfall geben. Vorausschauende Gäste schenken aus diesem Grund den Gastgebern eine nützliche Power Bank. Im Strom-Notfall-Set ebenfalls enthalten: eine Taschenlampe.

12. Gutschein für Möbel- oder Deko-Geschäft

Zieht man um, möchte man doch am liebsten gleich alles erneuern. Wie wäre es daher mit einem Gutschein für ein Möbelhaus oder einem Dekoladen, um seine Freunde oder seiner Familie dabei zu unterstützen? Idealerweise kennt man natürlich die Geschäfte, in denen sie gerne schmökern.

13. Deko-Ausnahme: Vasen

Dekoration zu verschenken, ist schwierig. Immerhin kann man damit ganz schön daneben liegen. Fasst man sich an die eigene Nase, weiß man: Einem selbst soll auch nicht bezüglich Deko dazwischen gegrätscht werden. Eine Ausnahme stellen hierbei Vasen dar. Auch hier ist Obacht geboten, doch in der Regel macht man mit einer Glasvase oder einer weißen Porzellanvase selten etwas falsch. Am besten orientiert man sich an schlichten und zeitlosen Modellen.

Als Geschenk befüllt man die Vase gleich mit den Lieblingsblumen des Beschenkten
Als Geschenk befüllt man die Vase gleich mit den Lieblingsblumen des BeschenktenFoto: Getty Images

14. Torte oder Cupcakes

Passend zu dem feierlichen Anlass kann man zum Einzug auch eine leckere Torte schenken. Auch über Cupcakes, Donuts, bunt verzierte Kekse oder Cakepops sollten sich die meisten freuen.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für