Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK

Mit Video-Anleitung

Bunte Herbstkränze selbst basteln

Um die Wohnung stilvoll durch den Herbst zu bringen, machen Sie Ihre Deko doch einfach mal selbst. Die Materialien dazu finden Sie im eigenen Garten, auf dem Balkon oder beim Herbstspaziergang. Leuchtend rote Hagebutten, würzige Pfefferminze, Heidekraut, zarter Hopfen, Sanddorn, goldene Quitten oder duftende Zypresse. Alles, was gefällt und gut eintrocknet, kann verwendet werden. myHOMEBOOK erklärt im Video, wie Sie daraus wunderschöne Kränze binden können.

Im Garten leuchten jetzt Früchte und späte Blüten. Genau die richtige Zeit, um sich ein paar Farbakzente ins Haus zu holen und für die dunkleren Tage zu konservieren. Mit nur wenigen Mitteln kann man einen DIY-Herbstkranz basteln. Sammeln Sie dafür alles, was Ihnen gefällt und was zum Trocknen geeignet ist. Ergänzen können Sie die Blütenpracht dann mit ein paar Zweigen Schleierkraut oder Strohblumen vom Floristen. Als voluminöse Basis für den Kranz eignet sich besonders Heidekraut.

Variante 1: DIY-Herbstkranz aus Früchten basteln

Die nötigen Materialien

Zutaten für Herbstkranz
Quitten, Tannenzapfen und Kastanien eignen sich gut als Grundlage für die Kränze.Foto: myHOMEBOOK

Die puristischen Kränze aus herbstlichen Früchten sind ganz einfach herzustellen. Sie sehen besonders schön aus, wenn man unterschiedliche Kränze zusammenhängt. Sie können dafür alles aus Wald und Garten nutzen, das Ihnen gefällt – Tannenzapfen, Nüsse, Mini-Äpfel, Quitten, Hagebutten, Kastanien oder Eicheln.

Diese Werkzeuge brauchen Sie

Werkzeug zum Basteln von Kränzen
Mit der Bohrmaschine wird durch die Früchte gebohrt. Anschließend kann man sie wie Perlen auf einer Kette auffädeln.Foto: myHOMEBOOK
  • Bohrmaschine mit dünnem Holzbohrer
  • dicker Blumen- oder Kupferdraht
  • Seitenschneider
  • Bast

Die Bastel-Anleitung

  1. Durchbohren Sie die gewünschten Früchte, Nüsse oder Tannenzapfen vorsichtig mit der Bohrmaschine.
  2. Durch das Bohrloch fädelt man anschließend einen Draht und formt das ganze zu einem Ring.
  3. Die Enden des Drahts werden anschließend verknotet und mit Bast umwickelt. Aus dem restlichen Bast kann man eine Schlaufe für die Aufhängung knoten.
  4. Wenn Sie die Kränze als Tischdekoration benutzen möchten, bindet Sie einfach den restlichen Bast zu einer Schleife.
Selbst gebastelte Kränze
Aus Früchten, Zapfen und Nüssen Kränze herstellen – sieht schön aus und duftet sogarFoto: myHOMEBOOK

Auch interessant: Aus einem Einmachglas DIY-Deko mit Licht basteln

Variante 2: DIY-Herbstkranz aus Blüten basteln

MIt Blumen einen Kranz selbst machen
Zweige, Blüten und vor allem Heidekraut bildet die Basis für den DIY Kranz.Foto: myHOMEBOOK

Die nötigen Materialien

  • Aus dem Garten oder vom Wegesrand: Heidekraut, Pfefferminze, Sanddorn, Zypresse, Efeu, Fetthenne, Hortensie, Veronika, Thymian, Goldrute, Chrysanthemen, Mispel, Feuerdorn sowie Hagebutten
  • Aus dem Blumenladen gegebenenfalls: Strohblumen, Schleierkraut, Disteln, Lampionblume, Wachsblumen oder Pfefferbeeren

Diese Werkzeuge brauchen Sie

Herbstkranz selber basteln mit diesen Werkzeugen
Sie brauchen nur wenige Werkzeuge für den DIY Herbstkranz aus Blüten.Foto: myHOMEBOOK
  • feinen Bindedraht
  • dicken Blumen- oder Kupferdraht
  • Seitenschneider
  • Schere
  • optional: Schleifenband oder Bast

Die Bastel-Anleitung

  1. Blumen und Zweige zuerst auf eine Länge zurechtschneiden.
  2. Danach aus dem dickeren Draht einen Ring mit einem Durchmesser von circa 20 cm formen.
  3. Dann bindet man aus den verschiedenen Blüten und Zweigen Mini-Sträußchen. Diese werden mit dem feinen Draht umwickelt und mit den Drahtenden am Ring fixiert. Es bietet sich an, eine Sorte, z.B. Heidekraut, durchgängig zu verwenden, damit der Herbstkranz eine kompakte Basis bekommt.
  4. Anschließend die Sträußchen nach und nach dicht hintereinander legen und festwickeln, bis der Ring komplett bedeckt ist. Größere Früchte und Blüten wie z.B. Disteln lassen sich am besten nachträglich noch mit Draht befestigen.
  5. Man kann den fertigen Kranz zuletzt an einem Nagel an der Tür oder an der Wand anbringen oder auch als Deko auf dem Tisch platzieren.
Herbstkranz selber basteln Zweige binden
Gelingt ganz einfach. Kleine Mini-Sträuße aus Heidekraut und anderen Zweigen binden, am Drahtring fixieren - fertig!Foto: myHOMEBOOK

Oben werden Ihnen die Anleitungen für die DIY-Herbstkränze noch einmal Schritt für Schritt im Video gezeigt und erklärt. Viel Spaß beim Basteln!