Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
Baumarktpartner
von myHOMEBOOK
StartseiteDIY

Duftende Knetseife als Geschenkidee ganz einfach selber machen

DIY-Anleitung

Duftende Knetseife als Geschenkidee ganz einfach selber machen

Sie sind noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Weihnachtsgeschenk? Und es soll auch noch etwas Selbstgemachtes sein? Kein Problem! Diese DIY-Knetseife besteht aus nur wenigen Zutaten und ist schnell gemacht.

Wie wäre es mit Knetseife als Weihnachtsgeschenk? Diese Seife ist eine tolle Geschenkidee, die obendrein auch noch nützlich ist und man kann sie einfach selber herstellen. Verwenden kann man sie zum Händewaschen oder auch zum Duschen. Aus nur drei Grundzutaten entsteht mit wenigen Handgriffen ein wunderschönes und günstiges Weihnachtsgeschenk. Wie man dabei vorgeht, zeigen wir im Video.

Material für 5 bis 10 Stück Knetseife

  • 100 Gramm Speisestärke
  • 50 bis 70 Milliliter Duschgel
  • Unterlage
  • Schüssel
  • Mehrere kleine Schüsseln
  • Küchenwaage
  • Kochlöffel
  • Ausstechförmchen
  • Handschuhe

Optional:

  • Nudelholz
  • Lebensmittelfarbe
  • Ätherisches Bio-Duftöl
  • Glitzer
Man kann Knetseife optional mit Lebensmittelfarbe und Glitzer verzieren
Man kann Knetseife optional mit Lebensmittelfarbe und Glitzer verzierenFoto: myHOMEBOOK

Auch interessant: Makramee-Tannenbäumchen ganz einfach selber basteln

Knetseife als Geschenkidee selber machen: Anleitung

Nichts ist schöner, als Geschenke selber zu machen! Zudem ergeben sich daraus zahlreiche Vorteile: Man muss nicht ewig nach der passenden Geschenkidee suchen, in der Regel spart man Geld und das Beste daran: Niemand darf meckern. Schließlich kommen selbst gemachte Geschenke von Herzen. Das Herstellen von Knetseife ist nicht besonders kompliziert, macht allerdings ein bisschen Dreck und Unordnung. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, mit einer Unterlage zu arbeiten. So geht man dabei vor:

  1. Im ersten Schritt muss man die Speisestärke und das Duschgel abwiegen und vermischen. Wenn man ätherisches Öl benutzen möchte, sollte man eher auf ein Duschgel mit wenig Eigengeruch setzen.
  2. Im nächsten Arbeitsschritt wird alles miteinander vermengt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Gegebenenfalls muss man noch etwas Speisestärke oder Duschgel hinzugeben. Der Knetseifenteig sollte nicht brüchig sein.
  3. Auf der mit etwas Speisestärke bestäubten Unterlage wird als Nächstes die Knetseife ausgerollt oder plattgedrückt.
  4. Jetzt geht es ans Ausstechen. Dabei sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Ist allerdings die Knetseife zu trocken, ist es etwas schwierig, sie aus Ecken herauszulösen, etwa bei einem Stern.
  5. Wenn alle Formen ausgestochen sind und noch Rest-Knetseifenteig übrig ist, kann man diesen einfach zu einer Kugel rollen.
  6. Optional kann man die selber gemachte Knetseife nun mit Glitzer bestreuen.
  7. Bevor alles schön verpackt wird, sollte die Knetseife mindestens drei Stunden trocknen.  

Man kann die selber gemachte Knetseife wunderbar zum Duschen oder zum Händewaschen verwenden. Sie ist eine tolle Geschenkidee für Weihnachten, die wenig Aufwand, Zeit und Material erfordert. Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für